Samsung Galaxy S: Töne beim Hochfahren & Runterfahren stummschalten

Frank Ritter
12

Das Samsung Galaxy S hat eine durchaus hübsche Boot-Animation, die beim Start des Geräts angezeigt wird. In manchen Situationen nervig sind jedoch die lauten Sounds, die dabei abgespielt werden. Problematisch sind sie deshalb, weil man keine Kontrolle über deren Lautstärke hat und zum Beipiel am Arbeitsplatz viele Mitmenschen nerven können. Wir zeigen, wie man das Samsung Galaxy S beim Hoch- und Herunterfahren zum Schweigen bringt.

Samsung Galaxy S: Töne beim Hochfahren & Runterfahren stummschalten

Wie üblich bei tieferen Eingriffen in das System werden Root-Rechte benötigt. Die kann man sich für das Samsung Galaxy S beispielsweise mit z4root holen. (Busybox ist eine weitere Voraussetzung, wird aber bei fast allen Root-Methoden mitinstalliert.)

Als erstes brauchen wir die App SGS Tools. Über die SGS-Tools kann man diverse interessante und versteckte Einstellungen für das Samsung Galaxy S erreichen.

Update: Die SGS Tools gibt es nicht mehr im Market, wir haben aber die SGS-Tools-APK zum Download gesichert.

sgs-tools

Nach dem Start der App wählen wir den Menüpunkt “Modify Boot Sound”. Im folgenden Fenster kann man fürs Hochfahren (boot sound) und Herunterfahren (shutdown sound) jeweils “no bootsound” anwählen. Dann auf “Apply” klicken, um die Änderungen zu übernehmen. Zukünftig wird kein Ton mehr beim Hoch- und Herunterfahren des Samsung Galaxy S abgespielt.

Tipp: Statt der kompletten Stummschaltung ist es auch möglich, die Sounds auszuwechseln. Dazu einfach eine beliebige WAV-Datei zum Hochfahren oder OGG-Datei zum Herunterfahren auf der internen SD-Karte im Ordner “sgstools” speichern und die entsprechende Datei in den SGS Tools auswählen.

Bild “Samsung Galaxy S and my bunny”: wstryder (cc)

Weitere Themen: Samsung Galaxy, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID