Samsung Galaxy S: Ice Cream Sandwich-basierte MIUIv4-ROM verfügbar

Gute Nachrichten für alle Besitzer des Klassikers Samsung Galaxy S I9000. Nachdem mit den Ice Cream Sandwich-Builds von TeamHacksung/CM9, OneCosmic und AOKP bereits drei verschiedene Custom ROMs verfügbar sind, die zwar sehr stabil sind, sich aber an Vanilla-Android 4.0 orientieren, ist nun ein vielversprechender Build der MIUI-ROM in Version 4.0 erschienen.

Samsung Galaxy S: Ice Cream Sandwich-basierte MIUIv4-ROM verfügbar

MIUIv4 ist zwar im Kern ein Android, zeichnet sich aber dadurch aus, sehr viel anders zu machen, insbesondere in Bezug auf Theming und Anpassbarkeit. Wohl auch wegen dieser optischen Abgrenzung zu anderen Android-Varianten besitzt die MIUI-Rom eine eingefleischte Fanbasis. Die neueste Version MIUIv4 basiert auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“. Bislang gab es davon keine offizielle Version für das SGS1, lediglich solche, die auf dem Nexus S-Release basierten. Die neue Version ist zwar ebenfalls nur ein solcher Port, allerdings hat sie Andy Thomson von MIUIandroid.com angepasst und kompiliert. Sie ist mit dem Devil-Kernel ausgestattet und soll deutlich stabiler als frühere Portierungen sein. Überdies arbeitet Thomson bereits an Bugfixes zu den ersten Fehlermeldungen, die ihm mitgeteilt wurden.

Download der MIUI v4-Version von Andy Thomson

Die Installation wird wie üblich über ClockworkMod Recovery durchgeführt. Nach dem ersten Mal muss man das ROM allerdings ein zweites Mal flashen, da man ansonsten in einem Bootloop hängenbleibt.

SGS1-Besitzer unter euch, die die neue MIUIv4-ROM schon auf ihrem Gerät haben? Wie ist euer erster Eindruck?

Quelle: MIUIandroid.com [via XDA, android.hdblog.it]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz