Samsung Galaxy S II: i9103 mit Tegra 2 und Super Clear LCD-Display?

Daniel Kuhn
13

Es gab bereits Gerüchte, dass das Samsung Galaxy S II in zwei Varianten ausgeliefert wird: Ein Modell i9100 mit Samsungs Eigenentwicklung, dem Exynos Dual Core-Prozessor, und das Modell i9103 mit NVIDIAs Tegra 2-Chipsatz. Samsung hat diese Gerüchte inzwischen bestätigt, jetzt gibt es aber schon neue Gerüchte um die zweite Version: Das Modell i9103 soll nicht nur mit Tegra 2 Prozessor sondern auch mit Super Clear LCD-Display auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy S II: i9103 mit Tegra 2 und Super Clear LCD-Display?

Die Gerüchte um die zweite Version des neuen Flaggschiffes hatte Samsung relativ schnell bestätigt. Seitdem wissen wir, dass es neben der Version i9100 mit dem Exynos-Prozessor auch die Version i9103 mit Tegra 2 von NVIDIA geben wird. Weitere Informationen zu der zweiten Version sind nicht bekannt gegeben worden. Weder darüber, ob der Preis niedriger sein wird, noch in welchen Ländern die Tegra 2 Version auf den Markt kommen soll.

Die stets sehr gut informierte russische Seite mobile-review.com hat jetzt ein Vorserienmodell des Samsung Galaxy S II (i9100) bekommen und einem ersten Test unterzogen. Das wenig überraschende Fazit: Das Smartphone wird Maßstäbe setzen und die Konkurrenz alt aussehen lassen. Das interessanteste an dem Artikel ist aber folgender Satz:

In summer we will see i9003 based on NVIDIA Tegra 2, but with a more humble SuperClear TFT screen.

„Im Sommer werden wir das i9003 sehen, das auf NVIDIAs Tegra 2 basiert, aber mit bescheidenerem Super Clear TFT Display ausgestattet ist.“ Mit i9003 meint der Autor allerdings mit großer Sicherheit das i9103, denn das i9003 verfügt definitv nicht über einen Tegra 2 Prozessor und statt TFT ist wohl eher LCD gemeint.

Bisher schien es nicht schlimm, Tegra 2 statt Exynos zu bekommen, da bisher nicht klar ist, ob die Unterschiede zwischen den beiden Prozessoren gravierend sein werden. Ein Super Clear LCD-Display ist gegen ein Super AMOLED Plus freilich ein deutlicher Unterschied.

Ob diese Gerüchte stimmen, bleibt abzuwarten. Samsung hat sich bisher nicht dazu geäußert. Da mobile-review.com aber üblicherweise eine sehr gut informierte und verlässliche Quelle ist, müssen wir der Meldung zumindest ernstnehmen. Wir sind gespannt, in welchen Ländern und viel wichtiger, zu welchem Preis diese Variante des Samsung Galaxy S II auf den Markt kommen wird. Sobald es mehr Informationen zu diesem Thema gibt, werden wir sie euch natürlich mitteilen.

Weitere Themen: LCD

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz