Samsung Galaxy S2: 5 Millionen Geräte verkauft -- Tendenz steigend

Daniel Kuhn
15

Es ist kein Geheimnis, dass sich das aktuelle Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S II wie geschnitten Brot verkauft. Der letzte Stand waren 3 Millionen verkaufte Einheiten, innerhalb eines Monats konnten nun 2 Millionen weitere Geräte abgesetzt werden, sodass nach 85 Tagen seit Verkaufsstart insgesamt 5 Millionen Geräte verkauft wurden. Damit bricht das Smartphone sogar die bereits beeindruckenden Verkaufszahlen des Vorgängers in diesem Zeitraum. Ein Ende des Höhenflugs ist nicht in Sicht.

Samsung Galaxy S2: 5 Millionen Geräte verkauft -- Tendenz steigend

Das Samsung Galaxy S hat es in den 85 Tagen, in denen sich der Nachfolger stolze 5 Millionen Mal verkauft hat, auf „nur“ 3 Millionen Einheiten gebracht. Für die 5 Millionen Einheiten hat das bisher meistverkaufte Android-Smartphone ganze 125 Tage gebraucht. Samsung ist außerdem zuversichtlich, dass die Verkaufszahlen auch weiter so stark steigen werden und die 10 Millionen-Marke nicht erst nach 7 Monaten erreicht wird, wie beim Galaxy S.

Für diese Zuversicht gibt es auch gute Gründe denn nach wie vor ist das Superphone nicht in den USA erhältlich. Dort wird Verizon in 2 bis 3 Wochen als erster Anbieter das SGSII in einer CDMA-Variante auf den Markt bringen; andere Mobilfunkanbieter werden in Kürze folgen. In die Verkaufszahlen werden auch Varianten, wie die mit Hardware-Tastatur einbezogen, so dass in den nächsten Monaten sicher weitere Rekordzahlen von Samsung kommuniziert werden.

Was denkt ihr, ist der Erfolg gerechtfertigt, oder hättet ihr diesen einem anderen Hersteller mehr gegönnt? Für eure Meinung ist in den Kommentaren wie immer reichlich Platz.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S2 GT-I9100 Handbuch, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz