Samsung Galaxy S2: CyanogenMod 12.1 bringt Android 5.1 Lollipop auf den Klassiker

Tuan Le
9

Wider erwarten ist für das Samsung Galaxy S2 Android 5.1 Lollipop erschienen. Auf offizielle Updates kann das 2011 erschienene Smartphone zwar seit Jahren nicht mehr hoffen, doch ein Entwickler im Forum der XDA-Developers hat sich der Sache angenommen und dem betagten Smartphone in Form von CyanogenMod 12.1 ein Update auf die aktuellste OS-Version spendiert.

Samsung Galaxy S2: CyanogenMod 12.1 bringt Android 5.1 Lollipop auf den Klassiker

Es ist schon verrückt, wie sich einstige Flaggschiff-Smartphones innerhalb von kürzester Zeit zu veralteten Relikten entwickeln – zumindest in der allgemeinen Wahrnehmung. Das Samsung Galaxy S2 galt zum Zeitpunkt des Release im Jahre 2011 als das absolute Nonplusultra und in den Augen vieler als der erste ernsthafte Konkurrent für das Apple iPhone – damals noch in der vierten Generation, wohlgemerkt. Seitdem hat sich in der mobilen Industrie viel getan und ganze vier Topmodelle später scheint zumindest Samsung selbst dem Galaxy S2 nicht mehr viel Aufmerksamkeit zu schenken. Firmware-Aktualisierungen für das Smartphone wurden schon seit August 2012 eingestellt, sodass das Smartphone offiziell noch unter 4.1.2 Jelly Bean läuft (von einer S2 Plus-Variante mit Noname-CPU und Android 4.2.2 Jelly Bean mal abgesehen).

Da das Galaxy S2 aber immer noch von vielen Menschen gehegt und gepflegt, gibt es weiterhin auch inoffizielle Aktualisierungen in Form von Custom ROMs: Vom Entwickler Lysergic Acid sind jetzt inoffizielle Nightly-Versionen von CM12.1, basierend auf Android 5.1 Lollipop, für das Samsung Galaxy S2 veröffentlicht worden. Nachdem bereits CM12 unter Android 5.0 Lollipop für das betagte Samsung-Smartphone in Angriff genommen wurde, lag nahe, dass die Entwickler auch Zeit in die Entwicklung der neuen ROM-Version investieren, da sich die Veränderungen noch in einem vergleichsweise kleinen Rahmen halten. Der Unterschied zwischen der offiziellen 4.0-Jelly Bean-Firmware sowie CM 12.1 dürfte hingegen gewaltig sein, sodass sich das Flashen für Besitzer des Galaxy S2 durchaus lohnen kann. Neben einer komplett neuen Benutzeroberfläche ist auch die Performance unter der Haube im Vergleich zu Jelly Bean erheblich besser.

Erfreulich, dass sich überhaupt noch Entwickler die Zeit nehmen, an neuen ROM-Versionen für das Galaxy S2 zu arbeiten. Da Android Lollipop spezifisch auch für leistungsschwächere Geräte optimiert wurde ist und das Galaxy S2 noch ohne zusätzliche Funktionen wie Fingerabdrucksensor und Co. auskommt – hier machen fehlende Treiber häufig einen Strich durch die Rechnung -, sollte CM12.1 auf dem Smartphone ohne Einschränkungen laufen. Bislang sind, wie für die meisten anderen Geräte auch, nur Nightly-Versionen von CM 12.1 verfügbar. Das Feedback der Nutzer auf XDA-Developers ist aber überwiegend positiv. Wer CM 12.1 selbst auf seinem Galaxy S2 installieren möchte, findet die benötigte ZIP-Datei im ursprünglichen Thread; zur Installation erforderlich ist aber die Installation eines KitKat-kompatiblen Recovery-Moduls.

Quelle: XDA-Developers via CyanogenMod-Forum; Danke an Line Dev für den Hinweis! 

Weitere Themen: CyanogenMod, Android 5.1 Lollipop, Samsung Galaxy S2 GT-I9100 Handbuch, Samsung Galaxy, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID