Samsung Galaxy S2 I9103: SGS2 mit Tegra 2-Chip aufgetaucht

Frank Ritter
8

Die bereits seit Anfang des Jahres kursierenden und inzwischen bestätigten Gerüchte um ein Samsung Galaxy S II mit Tegra 2-Chipsatz verdichten sich: Bei der US-Telekommunikationsbehörde wurde ein Papier eingereicht, das die Existenz des Superphones mit Nvidia-Innenleben bestätigt.

Samsung Galaxy S2 I9103: SGS2 mit Tegra 2-Chip aufgetaucht

Vor dem Marktstart in den Vereinigten Staaten müssen sämtliche Handys der FCC (Federal Communications Comission) vorgelegt werden. Es handelt sich um eine Regulierungsbehörde, die entscheidet, ob ein Gerät zugelassen wird oder nicht. Laut pocketnow.com sind dort jetzt auch die Papiere zu einem Samsung Galaxy S II eingegangen. Das Gerät wird die Typenbezeichnung I9103 tragen.

Die Hoffnungen auf Tegra Zone-Games, die auf einem SuperAMOLED Plus-Screen gezockt werden können, müssen hierzulande jedoch erst mal gedämpft werden: Zunächst wurde das Gerät nur als mit dem WCDMA-Band kompatibel angemeldet. Soll heißen: In normalen GSM-Netzen funktioniert das Gerät nicht. Eine Europa-Version mit GSM und SIM-Kartenslot sind aber im Bereich des Möglichen. Auch das für Schweden anberaumte Galaxy Z soll mit Tegra 2 ausgeliefert werden, hat jedoch “nur” einen SLCD-Screen.

Natürlich können wir nicht wissen, welche Pfeile Samsung noch für uns Europäer im Köcher hat. Die Gerüchte um einen Refresh des SGS2 mit NFC oder anderen Goodies im Herbst wollen ja nicht verstummen. Um dem iPhone 5 Konkurrenz zu machen, das im August oder September vorgestellt werden wird, wäre das sicherlich ein sinnvoller Schritt.

Warum ein Samsung Galaxy S II mit Tegra 2-Chipsatz? Wir gehen davon aus, dass Samsungs Beweggründe für den Einsatz von Tegra 2-Chips nicht etwa marketingtechnischer Natur sind, sondern eher mit Engpässen bei der Produktion der eigenen Exynos-CPUs zu tun haben. Samsung steht nicht unbedingt mit Nvidia auf Kriegsfuß — schließlich ist es nahezu sicher, dass Tegra 2-SoCs auch in den neueren Honeycomb-Tablets von Samsung verbaut sind, also dem Galaxy Tab 10.1v, dem Galaxy Tab 10.1 und dem Galaxy Tab 8.9. Warum sollte Samsung Mobile nicht auf bewährte Technik zurückgreifen?

pocketnow.com: Samsung Galaxy S2 GT-I9103 With Tegra 2 at FCC

Weitere Themen: Samsung Galaxy S2 GT-I9100 Handbuch, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz