Samsung Galaxy S2: Ice Cream Sandwich-Firmware XXLP6 geleakt, CM9 per ROM Manager flashbar

Ice Cream Sandwich auf dem Samsung Galaxy S2 kommt langsam in die Hufe: Eine gegenüber dem letzten Firmware-Leak abermals deutlich fortgeschrittenere Version der ICS-Portierung von Samsung mit dem Codenamen XXLP6 ist gestern an die Öffentlichkeit geraten. Die Änderungen verbessern indirekt auch wieder die CyanogenMod 9-Portierung für das SGS2. Dank ROM Manager-Support kann CM9 nun sogar deutlich einfacher geflasht werden.

Samsung Galaxy S2: Ice Cream Sandwich-Firmware XXLP6 geleakt, CM9 per ROM Manager flashbar

Zunächst zur offiziellen Firmware, hier deren wichtgste Daten:

I9100XXLP6_I9100OXXLP3_OXX
PDA: I9100XXLP6
PHONE: I9100XXLP6
CSC: I9100OXXLP3

Build date: January 17 2012.

Die davor zuletzt geleakte Firmware XXLP2 trug das Builddatum 10. Januar, in der neuen Version stecken also die Änderungen und Verbesserungen einer ganzen Woche. Das erste Nutzerfeedback zur selbstverständlich mit TouchWiz ausgestatteten ROM ist dann auch überwiegend positiv: Eine flüssigere Benutzeroberfläche stellen die Tester fest und Face Unlock funktioniere nun – langsam scheint sich Samsung also einer alltagstauglichen ICS-Firmware anzunähern.

Ein wenig Schluckauf scheint es noch beim GPS und dem integrierten FM-Radio zu geben. Für GPS existiert aber bereits ein Fix. Natürlich sind noch diverse weitere Bugs und Unstimmigkeiten vorhanden: Eine Phantom-Updatemeldung von Kies lässt sich nur entfernen, indem man in den Anwendungseinstellungen den FOTA-Client deaktiviert. Kamera und Videowiedergabe sind immer noch instabil. Manche Nutzer berichten zudem von Problemen mit dem Market, die sich aber mit dem kompletten Löschen der Market-Daten beheben lassen sollen. Neu integriert wurde Google+ als Standard-App.

Alle Downloads und einen fertigen Root-Kernel gibt es bei den XDA-Developers. Die neue Firmware wird wie üblich per ODIN geflasht, aber auch eine CWM-Version wurde schon gesichtet. Wir empfehlen das Flashen ausdrücklich nur denjenigen, die das schon einmal gemacht haben und sich darüber im Klaren sind, dass sie eine unter Umständen lücken- und fehlerhaft funktionierende Software auf ihr Smartphone installieren.

SamMobile Forum | XDA Dev Forum [Danke an unsere zahlreichen Kommentatoren und Hinweisgeber, auch gesehen bei AppDated]

Auch von den auf Android 4.0 basierenden Custom ROMs gibt es Neuigkeiten: Neben einer auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ basierenden Version von MIUI für das SGS2, über die Daniel bereits berichtet hatte, haben auch Codeworx und TeamHacksung an CyanogenMod 9 weitergearbeitet. So basiert die jüngste Version der Portierung bereits auf dem Kernel der XXLP6-Firmware, bringt verschiedene Veränderungen am CyanogenMod-Stamm mit sich und kann nun endlich auch über den installierten ROM Manager geflasht werden. Hierzu einfach in ROM Manager unter „ROM herunterladen“ den Punkt „codeworkx“ und dann den jeweils neuesten Download CM9-SGS2-EXPERIMENTAL-Punkt auswählen.

Aber auch das „normale” Flashen der CM9 ist weiterhin möglich. Alle Infos und Downloads gibt’s abermals bei den XDA-Developers.

>> Samsung Galaxy S II kaufen: | | |

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S2 GT-I9100 Handbuch, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz