Samsung Galaxy S2: Verspätet sich das Ice Cream Sandwich-Update?

von

Wie die Kollegen von SamMobile und i4u übereinstimmend berichten, hat Samsung offenbar Probleme damit, das Ice Cream Sandwich-Update für das aktuelle Flaggschiff-Modell Galaxy S2 rechtzeitig auszuliefern. Laut telekom-presse.at teste Samsung das Update momentan noch intern, mit einem Rollout der Aktualisierung sei ab Mitte April zu rechnen.

Samsung Galaxy S2: Verspätet sich das Ice Cream Sandwich-Update?

Einen Grund für die Verspätung nannte Samsung nicht. Die Vermutung, dass aber nicht nur Samsung selbst an der Verzögerung schuld ist, liegt nahe: Auch das Galaxy Nexus wartet bis heute noch auf Android 4.0.3, das entsprechende Update für das Nexus S wurde nach einer gewissen Rollout-Zeit vorerst gestoppt. Ferner hatte auch ASUS bei der Auslieferung der Ice Cream Sandwich-Aktualisierung Probleme. Denkbar ist also, dass Google Fehler in den Android 4.0-Firmwares entdeckt hat, die nun erst behoben werden müssen.

Während SamMobile und i4u aber noch keinen neuen Termin für den Start des Rollouts nennen konnten, wollen die österreichischen Kollegen der telekom-presse direkt von Samsung erfahren haben, dass mit einer Freigabe des Updates erst “in ein bis zwei Monaten” zu rechnen sei, wobei brandingfreie Modelle Anfang bis Mitte April versorgt sein sollen. Ursprünglich hatte Samsung den gestrigen 10.03 als Termin für den Rollout-Start kommuniziert, dies aber kurze Zeit später via Twitter wieder dementiert.

Quelle: i4u, SamMobile und telekom-presse via SmartDroid

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Samsung Galaxy S2 GT-I9100 Handbuch, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz