Galaxy S3 – 10 Millionen verkauft, neue S3-Version und Mikrowellen

Bevor wir hier den News-Feed mit dutzenden Artikel zum S3 überschwemmen, schmeißen wir lieber alles in einen rein. Wir hätten da 10 Millionen verkaufte Geräte, neue Informationen zum “Explosions-Vorfall” und eine weitere Galaxy S3-Version aus Südkorea.

Galaxy S3 –  10 Millionen verkauft, neue S3-Version und Mikrowellen

10 Millionen Galaxy S3 verkauft

Samsung wird inklusive den 9 Millionen Vorbestellungen voraussichtlich bis Ende Juli 10 Millionen mal das Galaxy S3 verkauft haben. Ob es sich hierbei um den Verbraucher oder Händler handelt, ist nicht klar. Dennoch wird Samsung die neue High-End-Klasse sicher unter die Leute bekommen. Das Galaxy S lag mit 24 Millionen Einheiten schon gar nicht mal schlecht, das S2 hat den Trend mit 28 Millionen Geräten erfolgreich fortgeführt. Knackt das S3 die 30er Marke?

Mikrowellen sind Schuld an den Schaden

Was haben die Leser auf diese News reagiert. Ein S3 soll “ohne Grund” in einer KFZ-Halterung Feuer gefangen haben. Samsung hat den Fall untersucht und jetzt festgestellt: Dies entstand durch eine Mikrowelle. Der Schaden sei nur an der äußeren Hülle vorhanden. Eine unabhängige Stelle wird sich das Gerät noch mal anschauen. Wer sein Smartphone in der Mikrowelle trocknet, sollte sich schon eine bessere Geschichte einfallen lassen.

High-High-End Version des Galaxy S3 bestätigt

Ich finde diese Entwicklung schade, die zeigt aber den Trend der Konsumgesellschaft. Höher, schneller, weiter. Das Galaxy S3 wird es bisher in 3 bekannten Zusammenstellungen geben:

EU: 1GB RAM, Exynos 4412, kein LTE
US: 2GB RAM, Snapdragon S4, LTE
Korea: 2GB RAM, Exynos 4412, separater LTE Chip

Korea hat schon ein gut ausgebautes LTE-Netz. Samsung und LG liegen hier im Geräte-Clinch, bei unserem MWC-Besuch in Barcelona hatte uns LG von den Plänen für Korea erzählt. Beide Firmen versuchen hier den Markt zu dominieren, eine Extra-Version für Korea war daher absehbar.

Wer jetzt noch neidisch auf die “High-High-End” Versionen guckt, dem sei gesagt: Deutschland ist meiner Meinung nach “noch” nicht gut genug ausgebaut, um die Vorteil von LTE zu verwenden. Außerdem ist das “neue Galaxy” 0,4 mm “dicker” und wird sicher eine geringere Akkulaufzeit haben. Anderer Meinung? Dann haut eure Meinung in die Kommentare oder meldet euch im dazu passenden Forum-Thread zu Wort!

 

Quelle: Netbooknews | Mobiflip | Androidnext

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Samsung Galaxy S3

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz