Galaxy S3: Update für Telekom- und E-Plus-User

von

In den letzten Tagen war es für viele S3-User endlich soweit: Nachdem alle Länder um Deutschland herum mehr und mehr mit Jelly Bean für ihren Quad-Core-Boliden versorgt wurden, ist das Update nun endlich auch in Deutschland verfügbar.

Galaxy S3: Update für Telekom- und E-Plus-User

Bei den ungebrandeten Galaxies sollte das Update unlängst angekommen sein, und auch Provider wie Vodafone und O2 haben es bereits an ihre Kunden verteilt. Jetzt warten lediglich noch die Telekom- und E-Plus-Kunden auf ihre Jelly Beans. Im hauseigenen Forum hat sich E-Plus dazu geäußert, dass das Update zwischen Anfang und Mitte November ausgeliefert werden wird, aber bereits getestet und zu Samsung gesendet worden sei.

Bei der Telekom wiederum ist die Situation nicht so klar. Manche User haben eine (anscheinend Standard-)Email-Antwort des Kundendienstes auf ihre Anfrage  gekommen, welche sie auf Ende Dezember vertröstet. Man benötige 1-2 Monate um die Netzkompatiblität bis ins kleinste Detail zu testen und habe das Update erst erhalten, als es für alle verfügbar gewesen sei, heißt es da. Nachforschungen unsererseits ergaben, dass es sich hierbei aber um eine standardisierte Antwortemail, welche bereits bei anderen Geräten und Androidversionen an Kunden verschickt wurde, um sie auf  ”1-2 Monate” zu vertrösten. Wahrscheinlicher ist deshalb das Statement, welches die Kollegen von AndroidPit auf Anfrage erhielten. Danach solle das Update in zwei bis drei Wochen ausgerollt werden. Wie auch immer, klar ist: Es schein noch zu dauern und die Nutzer müssen warten. Warum es manche Provider in vorbildlicher Zeit schaffen und andere nicht, bleibt aber offen. 

Wer überhaupt nicht mehr warten will, kann selber Hand an legen, und das ungebrandete Update von XDA auf eigene Gefahr manuell flashen.

Quelle: AndroidPit

Weitere Themen: Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz