Samsung Galaxy S3 bestätigt, Enthüllung wahrscheinlich im Februar

Andre Reinhardt
6

Eigentlich war ein Nachfolger des höchst beliebten Samsung Galaxy S2 mehr als logisch. Jedoch kam erst nun die offizielle Bestätigung seitens Samsung. Bei der kommenden Mobilfunkmesse in Barcelona könnten die Koreaner Licht ins Dunkle bringen.

Samsung Galaxy S3 bestätigt, Enthüllung wahrscheinlich im Februar

Samsung ist derzeit ein großes Gesprächsthema in der Pressewelt. Man liest täglich sehr viel vom Samsung Galaxy Nexus, aber auch Gerüchte um das kommende Flaggschiff Samsung Galaxy S3 machen des Öfteren die Runde. Nun hat der koreanische Hersteller (wenig überraschend) die Existenz des Galaxy S3 bestätigt und die Zeichen, es in Bälde zu Gesicht zu bekommen, stehen gut.

Bereits am 26. Februar 2012 auf dem Mobile World Congress in Barcelona könnte das Smartphone vorgestellt werden. Die möglichen technischen Daten gehen hier teils weit auseinander. Ein auf 1,8 Ghz getakteter Exynos-4212-Prozessor, eine Tegra 3-Quad-Core CPU oder der neue Samsung Exynos 5250 Chipsatz? Hier ist vieles denkbar. Gigantische 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 12 Megapixel-Kamera brodeln ebenfalls deftig in der Gerüchteküche.

Bislang ist das aber alles rein spekulativ. Mit Android 4.0 ist aber höchstwahrscheinlich zu rechnen. Ebenfalls mit einer HD-Auflösung des Displays. Ein äußerst schlecht gemachtes Fake-Konzept (siehe oben) des Samsung Galaxy S3-Designs machte ebenso die Runde, welches ich euch nicht vorenthalten wollte. Das Handy sieht darauf aus, wie frisch aus der Schrottpresse gekommen. Samsung wird beim echten Nachfolger des Galaxy S2 sicher ein glücklicheres Händchen haben. Eine hochwertige Verarbeitung wie die vom Motorola RAZR wäre ebenfalls wünschenswert.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });