Samsung Galaxy S3: In Vietnam gesichtet? [Video][Update: Galaxy S2 Plus-Dummy?]

Ist das Samsung Galaxy S3 in Vietnam bereits vor eine Kamera geraten? Die vietnamesischen Kollegen von tinhte.vn haben ein GT-I9300 bezeichnetes Smartphone in die Hände bekommen und präsentieren uns das in einem ersten Hands-On-Video.

Samsung Galaxy S3: In Vietnam gesichtet? [Video][Update: Galaxy S2 Plus-Dummy?]

[Update #2]: Die Kollegen von The Verge haben ein Foto des im Video gezeigten Smartphone bearbeitet, so dass wir erkennen können, dass es sich um ein ähnliches Gehäuse handelt, wie wir es bereits gestern auf Fotos von gizmodo Brasilien sehen konnten. Das spräche unserer Meinung nach eher dafür, dass dies nicht das Galaxy S3, sondern ein Dummy des gemunkelten Galaxy S2 Plus/Advance ist.

[/Update #2]

[Update]: Das Originalvideo und der zugehörige Artikel auf tinhte.vn sind inzwischen wieder offline, es gibt aber eine weitere Version des Clips mit englischen Untertiteln, die wie für euch eingebunden haben. [/Update]

Ohne lange Vorrede, hier das Video von tinhte.vn, das eventuell das Rätselraten um Aussehen und Specs des Samsung Galaxy S3 beenden könnte:

Das gezeigte Gerät sieht echt aus, die in den Systeminformationen ablesbaren 720 x 1184 Pixel in Verbindung mit der Pixeldichte von 320 dpi sowie der mit 1,4 GHz getaktete Quad Core-Chipsatz entsprechen dem, was wir grundsätzlich (mindestens) vom S3 erwarten und was die OLED-Association vor ein paar Tagen ausgeplappert hatte.

Nicht ganz sicher sind wir, was die internen Modellbezeichnung I9300 angeht, den zuletzte gab es auch Gerüchte, nach denen das S3 eher auf den Codenamen I9800 hören könnte.

Wenn wir im Clip der vietnamesischen Kollegen aber wirklich das S3 sehen, dann müssen wir uns auf 1GB RAM, eine 8 MP-Kamera, 16GB internen Speicher, MicroSD-Kompatibilität und einen großzügig bemessenen 2050 mAh-Akku einrichten. Auch sehen wir, dass das I9300 natürlich schon mit Android 4.0.3 ausgerüstet ist und mit der vom Galaxy Nexus bekannten Software-Buttonleiste kommt. Leider ist das ganze Video im Gegenlicht aufgenommen, so dass sich nicht ganz genau erkennen lässt, ob am unteren Rand eventuell noch Hardware-Buttons vorhanden sind.

Im Größenvergleich mit dem Galaxy Nexus wird dafür deutlich, dass sich beide Geräte hinsichtlich ihrer Abmessungen ziemlich ähneln; auch NFC wird wie beim Galaxy Nexus mit an Bord sein.

Meine persönlichen Einschätzung der Wahrscheinlichkeit, dass das gezeigte I9300 tatsächlich das Galaxy S3 ist, das Samsung mit ziemlicher Sicherheit am 3. Mai in London zeigen wird: Möglich ist das, wäre dann aber ein bisschen enttäuschend – das, was wir im Clip sehen (und was ich grundsätzlich für echt halte), ist tatsächlich eher ein gepimptes Galaxy S2 oder Galaxy Nexus, als der erhoffte Gamechanger. Es könnte aber auch sein, dass das I9300, wie bereits von verschiedenen Stellen behauptet, eher ein Galaxy S2 Plus wird und das S3 dann doch die Modellnummer I9800 tragen wird.

Am 3. Mai sind wir hoffentlich schlauer.

Wie seht ihr das – haut euch das I9300 in obigen Video um? Oder wärt ihr enttäuscht, wenn das das S3 wäre? Eure Meinung in die Kommentare.

tinhte.vn [via engadget.com]

>> Samsung Galaxy S3 für 599 Euro vorbestellen bei |

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S2 Plus, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz