Samsung Galaxy S3: Jelly Bean und große Ziele

Kamal Nicholas
3

Apple hat gestern das iPhone 5 offiziell vorgestellt, die (Android-) Konkurrenz schläft aber natürlich nicht und hat für die Zukunft große Pläne. Dazu zählt natürlich auch Samsung.  So hat das südkoreanische Unternehmen mitgeteilt, dass bis Ende des Jahres insgesamt 30 Millionen Galaxy S3 verkauft werden sollen. Außerdem kommt Jelly Bean bald.

Samsung Galaxy S3: Jelly Bean und große Ziele

Eine gute Nachricht für alle gegenwärtigen (und zukünftigen) Besitzer des Samsung Galaxy S3: Wie der Konzern gegenüber der Webseite CNET mitgeteilt hat, wird das Smartphone im Oktober das Update auf Android 4.1/Jelly Bean erhalten. Ein genaues Datum hat Samsung noch nicht genannt.

Außerdem will Samsung bis Ende des Jahres insgesamt 30 Millionen Galaxy S3 absetzen. Erst vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass Samsung mit dem Galaxy S3 mal wieder die eigenen Verkaufsrekorde brechen konnte und bereits 20 Millionen Einheiten des aktuellen Flaggschiffs absetzen konnte. Diese Zahl soll nun bis Ende des Jahres noch einmal um 10 Millionen aufgestockt werden, so  Shin Jong-kyun, Präsident und CEO der IT- und Mobilfunks-Sparte Samsungs.

Quellen: CNET via allaboutsamsung, Bild: Galaxy S3 Reviews

Weitere Themen: Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Android 4.1 Jelly Bean, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz