Samsung Galaxy S3 mit Rissen im Gehäuse aufgetaucht

Robert Weber
30

Das sieht wirklich nicht gut aus! Das, was ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt, ist ein mehr oder weniger neues Samsung Galaxy S3. Wenn wir aber genauer hinschauen, erkennen wir ziemlich große Risse im Gehäuse, die nicht durch Eigenverschulden entstanden sind!

Samsung Galaxy S3 mit Rissen im Gehäuse aufgetaucht

Woran das genau liegt, wissen wir nicht. Und die unglücklichen Besitzer eines Samsung Galaxy S3 mit Rissen im Gehäuserahmen können sich das Ganze auch nicht erklären. Die Risse sind einfach so entstanden.

Samsung hatte bereits vor dem Marktstart mit der blauen Variante des Galaxy S3 () zu kämpfen, denn das blaue Gehäuse konnte nicht so produziert werden, wie Samsung es eigentlich geplant hatte. Deshalb kam das blaue S3 auch etwas später in den Handel und hatte gleich mal einen etwas anderen Farbton erhalten.


Und jetzt kommen auch noch Risse im Gehäuse dazu. Ich hoffe sehr, dass Samsung dieses Problem in den Griff kriegen wird. Etwas Beruhigendes gibt es zumindest noch: Samsung hat nämlich schon mitgeteilt, dass Geräte mit diesen Problemen natürlich ausgetauscht werden.

Wie sieht es mit euren Exemplaren aus?

Quelle: tweakers.net via allaboutsamsung.de

Weitere Themen: Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });