Samsung Galaxy S3: OLED Assocation bestätigt ebenfalls 4,6 Zoll HD-Display

Andre Reinhardt

Es vergeht kein Tag ohne ein Gerücht um das Samsung Galaxy S3. Dieses scheint aber nun ziemlich glaubhaft zu sein. Es geht abermals um das Display des kommenden Flaggschiffes. Dieses soll, laut der OLED Assocation, von SMD gefertigt werden und eine Diagonale von 4,6 Zoll besitzen. Die Auflösung wird mit 1280×720 Pixeln angegeben (319 PPI), was öfters vermutet wurde.

Samsung Galaxy S3: OLED Assocation bestätigt ebenfalls 4,6 Zoll HD-Display

Damit wäre das Gerät zwar nicht das schärfste seiner Zunft, doch es gibt eine weitere gute Nachricht. Denn es soll das Super AMOLED HD Plus-Verfahren verwendet werden, welches ein deutlich klareres Bild liefert. Dieses Gerücht hatte schon vor rund 2 Wochen die Runde gemacht und scheint sich nun zu bestätigen. Damit würden wir von einer erneuten PenTile Matrix verschont bleiben. Diese Technik hat 33% weniger Subpixel und lässt das Bild unschärfer als bei normalen RGB-Matrix-Bildschirmen erscheinen.

Zwar ist Samsung derzeit sehr auf Geheimhaltung bedacht, doch am Bildschirm-Gerücht scheint doch etwas dran zu sein. Interessanterweise gehört auch der Vizepräsident der Samsung Bildschirm-Abteilung Samsung SDI zur OLED Assocation. Deshalb liegt die Vermutung Nahe, dass sie Zugriff auf weitere Informationen haben. Das Display soll im Mai fertig sein.

via androidcommunity.com

Weitere Themen: Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz