Samsung Galaxy S3: Spekulationen um 4,8 Zoll-Display, Mai-Start [Gerüchte]

Auch am vergangenen Wochenende stand die Gerüchtemühle um das Samsung Galaxy S3 nicht still, das diesen Donnerstag vorgestellt wird. Diesmal auf der Speisekarte: Ein neues Bild mit Lineal und Rätselraten um den Marktstart.

Samsung Galaxy S3: Spekulationen um 4,8 Zoll-Display, Mai-Start [Gerüchte]

Wie immer empfehlen wir, die Gerichte kalt und mit einer Prise zurückhaltender Skepsis zu genießen. Denn ein angeblicher Leak zu einem Top-Gerät verursacht fast zwangsläufig einen so enormen Buzz, das mancher Blogger oder Online-Redakteur seinem Glück vielleicht sogar ein bisschen nachhilft. Gehen wir aber zunächst einmal von den besten Intentionen aus, bei dem, was KnowYourMobile am gestrigen Sonntag ins Netz pustete: Ein neues Bild des Samsung Galaxy S3, neben ein Lineal gelegt, das angeblich belegen soll, dass der Bildschirm eine Diagonale von 4,8 Zoll besitzen soll.

samsung galaxy s3 lineal

Weil die Displaygröße die bislang umstrittenste technische Spezifikation des SGS3 ist, wollen wir das als Möglichkeit gelten lassen – das Lineal neben dem Gerät und das viel zu dunkle Foto, bei dem man Display und unteren Geräterahmen nicht unterscheiden kann, taugen hingegen nicht als Beleg. Quelle des Bildes ist dieselbe, die Ende letzter Woche ein Foto vorlegte, das verdächtig nach einem Galaxy Nexus mit Hardware-Tasten aussah.

Eine Frage muss in dem Zusammenhang gestattet sein: Warum haben solche Bilderleaks stets eine so grausame Qualität? Nein, wir erwarten nicht, dass man in Erwartung eventueller Hardware-Leaks stets eine DSLR mit sich führt, aber mit nahezu jedem aktuellen Handy ist es möglich, halbwegs gute Fotos zu machen. Die bislang in Leaks fast immer vorherrschende Übel-Bildqualität lässt mich jedesmal zweifelnd zurück.

Weg vom Mini-Rant, hin zur Spekulation: In deutschen Blogs wird derzeit gemutmaßt, dass das SGS3 bereits im Mai in deutschen Landen verkauft werden könnte. Anlass für die Vermutung ist die Tatsache, dass nun auch Media Markt das SGS3 in den Vorverkauf genommen hat – mit einem Auslieferungstermin am 31. Mai. unterbietet das gar mit dem 28. Mai. Klingt nicht unrealistisch, zumal einer der Gründe, warum Samsung das Gerät nicht auf dem MWC vorstellte war, dass man den Zeitraum zwischen Veröffentlichung und Marktstart verkürzen wolle.

Diejenigen unter euch, die keine Gerüchte zum Samsung Galaxy S3 mehr sehen können: Seid beruhigt, Ende dieser Woche ist alles vorbei. Dann herrscht Klarheit über Aussehen und Spezifikationen und wir von können uns endlich wichtigeren Themen widmen: Zum Beispiel wie wir an ein Testgerät vom Samsung Galaxy S3 kommen.

Am Donnerstag berichten wir aber erst einmal aus London vom Unpacked-Event. Wer alle Infos aus erster Hand haben will, legt sich schon einmal ein Bookmark auf unsere Liveblog-Seite.

Quellen: KnowYourMobile [via SmartDroid], Mobiflip [via SmartDroid]

>> Samsung Galaxy S3 vorbestellen bei | |

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz