Wireless-Charging für das Galaxy S3 selber bauen

Jens Herforth
8

Das Samsung Galaxy S3 ist ein richtig, richtig gutes Smartphone. Geschmacksgrenzen zwischen Plastik, Glas und Alu sind natürlich außen vor. Dennoch muss man den Jungs aus Südkorea einen gewissen Erfolg zusprechen. Wenn da nicht das Drama mit dem Zubehör wäre.

Wireless-Charging für das Galaxy S3 selber bauen

Mein absolutes Need-Feature ist das drahtlose Aufladen des Akkus, bei mir liegen überall USB-Kabel und Power Packs herum. Sowohl auf Arbeit, als auch Zuhause. Da wäre ein fester „Charging-Place“ für mein S3 natürlich sehr vorteilhaft.

Dummerweise kann das Zubehör aber erst gegen September verkauft werde, bis dahin müssen wir noch mir Kabeln vorlieb nehmen. Oder wir nehmen ein HP Palm Pre auseinander! Denn entgegen der Aussage von Samsung, hat HP schon vorher eine Wireless Charging Station funktionstüchtig, dafür leider nicht erfolgreich, verkauft.

Mit einfachen Mitteln könnt ihr jetzt ein Wireless-Charging-System für das Galaxy S3 selber bauen:

Das schöne ist, mit wenigen Euros habt ihr sogar die Materialen dafür zusammen!
17 Euro!
4,90 Euro! 2 kurze Kabel für die Verbindung zwischen Spule und S3-Kontakt-Pins: Fast umsonst! Für knapp 23 Euro könnt ihr euch also eine alternative, kostengünstige und drahtlose Ladestation für das Galaxy S3 bauen!
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Würdet ihr euch so an das Galaxy heranwagen? Habt ihr schon die nötigen Teile bestellt? Kennt ihr andere Alternativen? Haut eure Meinung in die Kommentare oder diskutiert mit uns im passenden Forumthread!

Quelle: allaboutsamsung

Hat dir "Wireless-Charging für das Galaxy S3 selber bauen" von Jens Herforth gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID