Samsung Galaxy S4: Droptest und Root Exploit Download

von

Das Galaxy S4 ist nur wenige Tage verfügbar und musste sich bereits verschiedenen Droptests und Root-Versuchen geschlagen geben.

Samsung Galaxy S4: Droptest und Root Exploit Download

Galaxy S4 Droptest

Die Meinungen zu Droptests gehen weit auseinander: Für die einen ist es reine Verschwendung von teurer Hardware, da diese danach meist nur noch Müll ist. Für die anderen hingegen geben Droptests einen Eindruck davon, wie viel ein Gerät aushalten kann, bevor es sich der Schwerkraft geschlagen gibt. Egal, wie man zu dem Thema steht, die großen Blogs lassen es sich nicht nehmen, Droptests zu veranstalten. Der aktuelle Test von Android Authority ist außerdem noch sehr gut gemacht.

Hier lässt man ein Galaxy S4 gegen ein iPhone 5 antreten. Jeweils aus Hüft-, Bauch- und Kopfhöhe müssen sich die Geräte beweisen. Während beide Smartphones die Stürze aus Hüft- und Bauchhöhe mit Schäden am Rahmen überleben, muss sich das S4 dem iPhone beim Sturz aus Kopfhöhe geschlagen geben. Durch den Aufschlag auf eine der Gehäuseecken splittert das Display des S4, das iPhone bleibt weiterhin benutzbar.

Natürlich kommt es immer darauf an, auf welchem Punkt das Gerät schlussendlich den Boden trifft, weshalb solche Tests niemals repräsentativ sein können. Trotzdem empfehle ich Euch, das Video anzuschauen, denn dieser Droptest von Android Authority kommt im Matrix-Stil.

Galaxy S4 Root Exploit

Dan Rosenberg ist der Mann, dem Motorola-Benutzer Root-Zugriff auf ihren Geräten zu verdanken haben. Er hat in den letzten Jahren so ziemlich immer eine Schwachstelle in der Software gefunden, durch die ein Superuser-Zugriff möglich wurde. Vor einigen Wochen schaffte er es sogar, den Bootloader für die aktuellen Motorola-Geräte (RAZR M, RAZR HD) zu entsperren, was einer unglaublichen Leistung gleicht.

Ich schreibe hier die ganze Zeit über Motorola-Geräte, weil eines seiner neuesten Exploits für diese auch für das Galaxy S4 funktioniert. Die Version mit Qualcomm-Prozessor, die hierzulande verkauft wird, lässt sich damit rooten.

Hier die Anleitung:

Download des Exploits:
http://vulnfactory.org/public/motochopper.zip

  1. ZIP-Datei entpacken
  2. Unter Windows sicherstellen, dass die aktuellsten USB-Treiber von Samsung installiert sind
  3. USB-Debugging auf dem S4 aktivieren
  4. Das S4 per USB mit dem PC verbinden
  5. Unter Windows die Datei “run.bat” ausführen. Unter Linux oder OS X mit dem Terminal in den Order des Exploits navigieren und “./run.sh” ausführen
  6. Die ADB-Verbindung auf dem S4 bestätigen
  7. Root-Zugriff genießen :)

Update

Anscheinend lässt sich das Root-Exploit nicht mehr nach dem aktuellen OTA-Update nutzen.

Quellen: Caschys Blog, AllAboutSamsung

Samsung Galaxy S4

Weitere Themen: Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S4, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz