Samsung Galaxy S4 soll mehr freien Speicherplatz erhalten (Short News)

von

Wie wir vor Kurzem berichtet haben, ist der Speicherplatz des Galaxy S4 von Haus um ca. 7 GB eingeschränkt, da die eigenen Systemdateien so viel Platz einnehmen. Das stört mittlerweile anscheinend so viele Leute, dass Samsung mit einem kommenden Update etwas aufräumen und damit Platz schaffen könnte.

Samsung Galaxy S4 soll mehr freien Speicherplatz erhalten (Short News)

Grund für Samsungs Reaktion war die die Untersuchung durch die Sendung der BBC namens Watchdog, die ganz im Sinne von Konsumenten handelt und dort nachhakt, wo etwas nicht ganz richtig läuft. Im Falle des Samsung Galaxy S4 ist das ganz klar der interne Speicher. Wie wir bereits mitgeteilt haben, sind bei der 16 GB Variante des neuen Samsung-Flaggschiffs gerade einmal 9,5 GB frei, der Rest wird größtenteils von neuen Features “zugemüllt”.

Samsung hat nun Stellung bezogen und mitgeteilt, dass sie sich der Sache annehmen werden, um so “durch Software-Optimierung mehr Speicherplatz zu schaffen”, wie ein Sprecher Samsungs mitteilte. 

Quelle: CNET UK

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Samsung Galaxy S4

Weitere Themen: Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S4, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz