Samsung Galaxy S4 vs. iPhone 5: Technische Daten im Vergleich

von

Samsung macht ernst und präsentiert mit dem neuen Galaxy S4 einen potenten Gegner für das iPhone 5 und dessen potentiellen Nachfolger (iPhone 5S). Gehört das iPhone 5 nun schon zum alten Eisen?

Unzweifelhaft gehören die Südkoreaner zu Apples härtesten Konkurrenten. Man möchte die gewonnene Stellung verteidigen, ausbauen und die Innovationsführerschaft übernehmen. Dazu gehört auch eine frühestmögliche Vorstellung des neuen Gerätes. Schon bei der Vorstellung des Galaxy S 3 im Mai 2012 erarbeitete sich Samsung einen komfortablen Vorsprung zum iPhone 5. Dieses wurde erst im September der Öffentlichkeit präsentiert. Nunmehr erfolgte die Präsentation des Galaxy S4 bereits zwei Monate früher im März. Wohlwissend, dass ein iPhone 5S höchstwahrscheinlich erst im Sommer 2013 das Licht der Welt erblickt. Freilich müssen Interessenten der neuesten Samsung-Kreation mit dem Kauf noch bis Ende April warten.

Derweil lohnt ein objektiver Blick auf die harten, technischen Fakten der beiden Geräte. Kann das derzeit aktuelle iPhone 5 noch gegen das Samsung Galaxy S4 bestehen?

Display: Pixelschlacht

  • Samsung Galaxy S4: 4,99 Zoll Full-HD Super AMOLED (1920 x 1280 Pixel), 441 ppi
  • iPhone 5: 4 Zoll IPS (1136 x 640 Pixel), 326 ppi

Ein eindeutiger Fall? Das Display das S4 ist größer und weitaus hochauflösender als das Pendant im iPhone 5. Zumindest die höhere Pixeldichte dürfte in der Praxis nicht sonderlich relevant sein, denn das menschliche Auge wird jenseits der 300 ppi keinen wirklichen Unterschied mehr ausmachen können.

Prozessor und Arbeitsspeicher: Taktgewalt

  • Samsung Galaxy S4: Qualcomm Snap Dragon Fusion Pro Quad-Core 1,9 GHz oder Samsung Exynos 5 Octa (Achtkern) mit 1,6 GHz und 2GB RAM
  • iPhone 5: Apple A6 Dual-Core mit 1,3 GHz und 1GB RAM

Je nach Markt verbaut Samsung unterschiedliche Prozessoren. Dies ist verwunderlich und Details hierzu sind noch nicht bekannt. Beide Modelle sind auf den ersten Blick aber beeindruckend. Entscheidend im täglichen Betrieb ist jedoch die tatsächlich gefühlte Geschwindigkeit. Hier überzeugte in der Vergangenheit oftmals Apple, denn Betriebssystem und Apps wussten die Leistung der Apple-Prozessoren stets besser auszunutzen als ihre taktgewaltigen Entsprechungen im Android-Lager.

Kameras: Vergesst Megapixel

  • Samsung Galaxy S4: 13 Megapixel (Rückkamera) und 2 Megapixel (Frontkamera)
  • iPhone 5: 8 Megapixel (Rückkamera) und 1,2 Megapixel (Frontkamera)

Megapixel-Fetischisten werden sich freuen und vorab Samsung den Zuspruch erteilen. Echte Fotografen wissen indes, dass die Anzahl der Pixel nichtssagend ist. Viel wichtiger ist die Größe und die Technik des Sensors und nicht zuletzt die Optik. Erst ein Test verschafft Klarheit. Im Hinblick auf den Funktionsumfang müssen wir jedoch Samsung gratulieren. Die Möglichkeit, Front- und Rückkamera zu kombinieren und weitere Software-Features, die den Funktionsumfang erweitern, beeindrucken schon jetzt.

Abmessungen, Gewicht und Material: Geschmackssache

  • Samsung Galaxy S4: 140,1 x 71,8 x 7,7mm; 138 Gramm; Polycarbonat
  • iPhone 5: 123,83 x 58,57 x 7,6mm; 112 Gramm; Aluminium

Das iPhone 5 ist dank seines kleineren Displays kompakter und leichter. Für die Hostentasche ist es demzufolge besser geeignet. Die Materialwahl hingegen ist Geschmackssache. Nicht wenige Anwender bevorzugen ein Gehäuse aus Metall wie beim iPhone 5. Der Kunststoff des Galaxy S4 hingegen ist weniger kühl und schmeichelt der Hand des einen oder anderen Anwender vielleicht mehr.

Fazit Galaxy S4 vs. iPhone 5: Glückwunsch an Samsung

Man kann Samsung zum Galaxy S4 beglückwünschen. Technisch befindet es sich auf der Höhe der Zeit. Nutzer eines iPhone 5 müssen deswegen aber nicht traurig sein, denn eine richtige Revolution ist auch das S4 nicht. Samsung macht es Apple gleich und präsentiert eine gekonnte Produktpflege. Das Hauptaugenmerk liegt in der Fülle der Funktionen, nicht in der Hardware. So beeindrucken vor allem Details wie das „Eye-Tracking“ (schweift der Blick des Anwenders vom S4 weg, stoppt beispielsweise die Videowiedergabe) oder auch die kombinierte Nutzung beider Kameras. Letztlich eine Strategie der Produktpflege, die man sich bei Apple abgeschaut hat.

Übrigens: Erfahrt im entsprechenden Artikel mehr, wenn euer Samsung Galaxy S4 immer wieder abstürzt.

Na, Appetit bekommen? Hol’ Dir jetzt das Samsung Galaxy S4 inklusive Allnet Flat und Internet-Flatrate bei deinhandy.de!

Weitere Themen: iPhone 5s, iPhone 5, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S4 Systemdump und Wallpaper als Download verfügbar, Samsung Galaxy S4, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz