Telekom holt Samsung Galaxy S4 mit Snapdragon 800 und LTE-A nach Deutschland

Die IFA in Berlin nimmt langsam Fahrt auf. Heute stehen mit Sony, Asus, Samsung und LG zwar noch einige Hersteller mit neuen Geräten auf der Liste, eine interessante Nachricht für den deutschen Markt gibt es aber bereits. Wie die Telekom angekündigt hat, wird das Samsung Galaxy S4 mit Snapdragon 800 und LTE-A bald auch in Deutschland erhältlich sein. Bisher ist diese Version südkoreanischen Käufern vorbehalten und in Deutschland wurde nur die Variante mit Snapdragon 600 vertrieben.

Bis auf den verbauten Prozessor und einen kleinen Schriftzug auf der Rückseite sind die beiden Geräte im Grunde identisch. Mit der LTE-A-Variante haben Nutzer allerdings die Möglichkeit, bei passendem Netz mit bis zu 150Mbit/s im Internet zu surfen. Die Deutsche Telekom arbeitet zurzeit am Ausbau des eigenen LTE-A-Netzes. Dieses soll bis Ende des Jahres 40 Prozent der Bevölkerung erreichen.

Technische Daten des Samsung Galaxy S4 LTE-A

Das Samsung Galaxy S4 LTE-A verfügt über ein 5-Zoll-FullHD-Display und wird vom Snapdragon 800 angetrieben. Der Prozessor wird von 2 GB und der internen Speicher ist mit 32 GB bemessen. Hinzu kommt eine 12-MP-Kamera auf der Rückseite und Android 4.2.2 als Betriebssystem.

Das LTE-A-Modell soll nach und nach die bisherige Version des Galaxy S4 bei der Deutschen Telekom ersetzen.

via Androidnext und Bestboyz

* gesponsorter Link