Die Erwartungen an das neue Flaggschiff von Samsung sind riesig – genau wie das Display des Galaxy S8 Plus. Einem ersten Vergleich zufolge kann sich die Akkulaufzeit trotzdem sehen lassen. Hier gibt es die Ergebnisse im Überblick.

Samsung Galaxy S8 Plus: Akkulaufzeit auf dem Prüfstand

Groß, größer, Samsung Galaxy S8 Plus: Bei einem Display mit einer Diagonale von satten 6,2 Zoll ist Skepsis in Sachen Akkulaufzeit durchaus angebracht. Zumal der Hersteller „nur“ eine Batterie mit 3.500 mAh verbaut hat. Die kann eigentlich kaum in der Lage sein, ein High-End-Flaggschiff von 2017 mit genug Power zu versorgen – oder doch?

Akku der Europa-Variante im Test

Wenn wir den Ergebnissen dem Akkuvergleich von PhoneArena glauben wollen, hält das Galaxy S8 Plus angenehm lange durch. Im hauseigenen Test wurde eine normale Nutzung mit Hilfe eines Skripts simuliert. Hierzu gehören Musik, Videos und Webseiten, die im Wechsel aufgerufen beziehungsweise abgespielt werden. Die Helligkeit wurde auf 200 nits eingestellt und die Auflösung bei standardmäßigen 2.200 x  1.080 Bildpunkten belassen. Zum Einsatz kam übrigens nicht das amerikanische Modell mit Snapdragon 835 als SoC, sondern die Exynos-8895-Version, die unter anderem auch in Europa im Galaxy S8 Plus und im Galaxy S8 verbaut wird.

Samsung Galaxy S8 Plus vs. iPhone 7 Plus im Vergleich: Groß und größer
29.962 Aufrufe

Samsung Galaxy S8 Plus: 8 Stunden Dauernutzung

Das S8 Plus konnte hier mit einer Laufzeit von genau 8 Stunden überzeugen. Zum Vergleich: Samsungs Galaxy S7 edge und das Google Pixel XL kommen in diesem Vergleich auf eine Laufzeit von 7 Stunden und 18 Minuten. Ähnlich sieht es beim iPhone 7 aus, welches 7 Stunden und 46 Minuten durchhalten konnte. Gewinner in dieser Kategorie bleibt aber das iPhone 7 Plus mit 9 Stunden und 5 Minuten.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Android 8.0: So sehen die neuen Samsung-Emojis aus

Exynos 8895 als Heilsbringer?

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen hat sich bei Samsung also viel getan. Auch wenn es sich nur um einen ersten Vergleich der Akkulaufzeit handelt, sind die Ergebnisse schon erstaunlich. Im Galaxy S8 Plus kommt wesentlich stärkere Hardware zum Einsatz und auch das große Display haben wir jetzt oft genug erwähnt. Neben Verbesserungen an der Software durch Samsung könnte auch der Exynos 8895, der im energieeffizienten  10nm-FinFET-Prozess gefertigt wurde, seinen Anteil an den guten Ergebnissen haben. Wirklich mehr wissen wir aber erst, wenn auch die US-Variante mit Snapdragon 835 ordentlich getestet wurde und auch wir selbst das Galaxy S8 (Plus) unter die Lupe nehmen konnten.

Quelle: PhoneArena

* gesponsorter Link