Das bessere Galaxy S8? Dieses Samsung-Smartphone könnte es werden

Florian Matthey

Alle, die mit einem Samsung Galaxy S8 liebäugeln, den Preis aber zu hoch finden, bekommen bald wohl eine Alternative – von Samsung selbst: Erste Fotos des Samsung Galaxy A8 (2018) zeigen ein Smartphone, das dem Galaxy S8 stark ähnelt.

Das bessere Galaxy S8? Dieses Samsung-Smartphone könnte es werden

Samsung Galaxy A8 (2018): Ist es ein besseres Galaxy S8?

Anfang nächsten Jahres wird Samsung das Galaxy A8 (2018) vorstellen. Jetzt sind Fotos aufgetaucht, die das Gerät zeigen sollen – wobei manche Quellen es „Galaxy A8+“ nennen, was dafür spricht, dass es das neue Gerät in zwei verschiedenen Größen geben könnte.

galaxy-a8

Auf den Fotos ist das Gerät nur von vorne zu sehen. Das dürfte aber ohnehin die interessantere Perspektive sein: Wir sehen ebenso wie beim Galaxy S8 ein fast „randloses“ Display, das also vor allem an den Seiten nur noch einen minimalen Rahmen aufweist. Dafür verfügt das Gerät nicht mehr über einen Homebutton, der ebenso wie beim Galaxy S8 wohl auf die Rückseite gewandert ist.

Wie das Display des Galaxy S8 aussieht und wie es sich bedienen lässt, erfahrt ihr in unserem Video:

325.622
Samsung Galaxy S8: Der Test

Samsung Galaxy A8 (2018): Randlos, aber kein „Edge“-Display

Spätestens der zweite Blick lässt aber erkennen, dass es sich anders als beim Galaxy S8 nicht um ein an den Rändern gebogenes, also „Curved“- oder „Edge“-Display handelt – deshalb sehen wir in der Frontalansicht auch an beiden Seiten einen schwarzen Rahmen, wenn auch nur einen sehr kleinen.

Da wir die Rückseite nicht zu Gesicht bekommen ist unklar, ob das Galaxy A8 oder Galaxy A8+ (2018) wie das Galaxy Note 8 eine Dual-Kamera bekommen wird oder – wie das Galaxy S8 – „nur“ mit einer einzelnen Linse auskommen muss.

Die Unterschiede zwischen dem Galaxy S8 Plus und dem Galaxy Note 8 seht ihr in unserer Bilderstrecke:

Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8 Plus im Vergleich: Finde den Unterschied

Galaxy-A-Serie: Die günstige Alternative für jedermann

Die „Galaxy A“-Serie stellt Samsungs Mittelklasse-Smartphones dar. Deren Leistungsfähigkeit reicht aber für einen Großteil der Benutzer aus. Das Galaxy A8 (2016) ist nur auf dem südkoreanischen Markt erhältlich; hierzulande gibt es aktuell beispielsweise für ziemlich günstige Preise das Galaxy A5 (2017):

Angesichts dessen, dass das Galaxy A8 (2018) mit dem (fast) randlosen Display ein wichtiges Feature des Galaxy S8 zu einem erschwinglichen Preis anbieten wird, bleibt zu hoffen, dass Samsung dieses Gerät gleich weltweit veröffentlichen wird. In wenigen Wochen dürften wir Genaueres wissen. Wäre das etwas für euch?

Quelle: via PhoneArena

Weitere Themen: Samsung Galaxy, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • o2-Kundennummer finden – so gehts

    Wenn ihr die o2-Kundenbetreuung kontaktiert, braucht ihr eure o2-Kundennummer, damit euch das Service-Team schnell zu eurem Vertrag oder anderen Fragen weiterhelfen kann. Liegt eine aktuelle o2-Störung vor oder wollt ihr euren o2-Vertrag kündigen, könnt ihr für nähere Informationen einfach die o2-Hotline anrufen. Wir zeigen euch nachfolgend im Ratgeber, wie ihr sie und eure persönliche Kundenkennzahl findet. mehr

  • Android: Klingelton ändern - Anleitung

    Mit einem eigenen Klingelton könnt ihr eure Android-Smartphone individualisieren. So kann man etwa das Lieblingslied erklingen lassen, sobald ein Anruf eingeht. Wir zeigen euch, wo ihr die Einstellung für den neuen Klingelton finden könnt. mehr

  • Android: Auf Werkseinstellung zurücksetzen (bebilderte Anleitung)

    Wenn euer Android-Gerät herumzickt, ist die Rücksetzung auf die Werkseinstellungen manchmal der letzte Ausweg. Aber auch wenn ihr euer Smartphone oder Tablet weiterverkaufen wollt, empfiehlt es sich, das Gerät auf den Werkszustand zurückzusetzen. Durch das Wiederherstellen der Werkseinstellungen werden sämtliche Daten auf dem internen Speicher eures Android-Geräts gelöscht, sodass ihr es quasi wieder in den Auslieferungszustand... mehr