Samsung Galaxy S8: Softwareupdate soll Displayprobleme lösen

Peter Hryciuk
7

Samsung wird die kürzlich aufgetauchten Displayprobleme des Galaxy S8 mit einem Softwareupdate beheben. Der Rotstich, der bei einigen Erstkäufern deutlich zu sehen ist, soll damit verschwinden. So ist der Zeitplan.

172.751
Samsung Galaxy S8 und S8 Plus im Hands-On: Unser erster Eindruck zur neuen Flaggschiff-Generation

Samsung Galaxy S8: Rotstich des Displays nur ein Softwareproblem

Kurz nachdem die ersten Vorbesteller das Galaxy S8 erhalten haben, gab es Klagen über einen deutlichen Rotstich des Displays, der sich nicht über die Farbkalibrierung der Software entfernen lies. Samsung hat die Geschichte zunächst kleingeredet und die Besitzer der neuen High-End-Smartphones dazu aufgefordert die Einstellungen des Displays zu überprüfen. Nun nimmt das südkoreanische das Problem durch die Präsenz in den Medien wohl doch ernst und hat ein Softwareupdate angekündigt, welches das Problem lösen soll.

Nach ersten Untersuchungen seitens Samsung soll es sich nämlich nicht um ein Problem mit der Qualität der verbauten Super-AMOLED-Displays handeln. Tatsächlich soll einfach nur die Software dafür sorgen, dass bei einigen Besitzern des Galaxy S8 die Farbdarstellung verfälscht wird. Sollte sich das bewahrheiten, wäre die Behebung des Problems über eine neue Software möglich.

Hands-On-Fotos vom Galaxy Note 8 aufgetaucht: So sieht Samsungs neues Spitzen-Phablet aus

Softwareupdate wird zeitnah veröffentlicht

Bereits in der nächsten Woche möchte Samsung das Problem mit einem Softwareupdate beheben. Der weltweite Marktstart des Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus findet am 28. April statt. Samsung muss also schnell reagieren, damit die verfälschte Darstellung des Displays nicht zu viele negative Berichte nach sich zieht. Bis dahin müssen Besitzer der Smartphones, die durch eine Vorbestellung bereits seit einigen Tagen ein Galaxy S8 ihr Eigen nennen, abwarten.

Mehr zum Gerät in unserem Test zum Samsung Galaxy S8

Bei unserem Samsung Galaxy S8 ist nur am oberen Rand des „Infinity Displays“ ein leichter Rotstich beim Übergang zwischen Rahmen und Panel zu erkennen. Ob dieser kleine Makel ebenfalls durch das Update behoben wird, bleibt abzuwarten. Ansonsten hat das Display unseres Testgeräts keinen so deutlichen Rotstich.

Quelle: yonhapnews via androidbeat

Weitere Themen: Samsung Galaxy S8 Plus

Neue Artikel von GIGA ANDROID