Samsung Galaxy S8: Verkaufszahlen gehen durch die Decke

Simon Stich
9

Beliebter als Eis im Sommer: Samsung hat das Galaxy S8 in weniger als einem Monat mehr als fünf Millionen Mal verkaufen können. Das S8 ist dabei nicht mal überall erhältlich.

Samsung Galaxy S8: Verkaufszahlen gehen durch die Decke

Bei Samsung dürften die Sektkorken knallen: Wie der Konzern jetzt mitteilte, gingen das S8 und das S8 Plus zusammen über fünf Millionen Mal über die Ladentheke. Noch mehr dürfte Samsung in den nächsten Wochen verkaufen, wenn das Flaggschiff auch in China erhältlich ist. Der Schritt ist noch für diesen Monat geplant. Insgesamt wird das Galaxy S8 dann in über 120 Ländern verfügbar sein, heißt es.

128.244
Samsung Galaxy S8: Der Test

Samsung: “Gleichmäßige Verkäufe weltweit“

Bei der Mitteilung des südkoreanischen Konzerns wurde nur allgemein auf die Verkaufszahlen hingewiesen. Aufgeschlüsselt nach Ländern sind leider keine Zahlen präsentiert worden. Wie oft sich das S8 und S8 Plus bisher in Deutschland verkauft haben, ist also leider unbekannt. Der Preis wird unterdessen immer attraktiver:

Einem Sprecher von Samsung zufolge gibt es „gleichmäßige Verkäufe weltweit“, das heißt, kein Markt hat sich hier besonders hervorgetan. S8 und S8 Plus sind seit dem 21. April in Südkorea, Kanada und den USA verfügbar. Kurz danach wurde das Flaggschiff auch in den meisten europäischen Ländern verfügbar gemacht.

Hands-On-Fotos vom Galaxy Note 8 aufgetaucht: So sieht Samsungs neues Spitzen-Phablet aus

50 bis 60 Millionen Einheiten in diesem Jahr

Die ersten fünf Millionen sind natürlich erst der Anfang – das Galaxy S8 ist schließlich gerade erst auf den Markt gekommen. Zum Ende des zweiten Quartals sollen 20 Millionen Einheiten an die Kundschaft gebracht werden. Samsung rechnet mit 50 bis 60 Millionen verkauften S8 und S8 Plus noch in diesem Jahr. Besonders zum Weihnachtsgeschäft wird mit einem starken Absatz gerechnet.

Noch im März gingen Analysten von 40 bis 45 Millionen verkauften Flaggschiffen aus. Die Zahlen wurden aber schon kurz nach der Veröffentlichung des S8 und S8 Plus nach oben korrigiert. Zum Vergleich: Das Galaxy S7 hat sich im vergangenen Jahr rund 52 Millionen Mal verkauft. Mit dem S8 könnte Samsung also durchaus wieder in ähnlichen Sphären schweben – oder den Absatz des S7 sogar noch übertrumpfen.

Quelle: The Investor via Phone Arena, T-Online

Weitere Themen: Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S7, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID