Vorstellung des Samsung Galaxy S8 schon im Februar – dann heißt es warten

Thomas Lumesberger

Um das Samsung Galaxy S8 ranken sich eine Menge Gerüchte. Die neuesten Meldungen besagen, dass Samsung das Gerät schon auf dem (Mobile World Congress) MWC vorstellen wird, selbst wenn der Marktstart dann noch fern sei.

Vorstellung des Samsung Galaxy S8 schon im Februar – dann heißt es warten

The Investor berichtet, dass Samsung angeblich bereits eine kleine Anzahl an Galaxy-S8-Geräten herstellen lässt, die auf dem MWC gezeigt werden sollen, während die Massenproduktion erst im März beginnen soll. Gegen Mitte April soll das Flaggschiff dann schließlich offiziell erhältlich sein, so ein Insider.

Der Grund für die Verzögerung bis April sind angeblich die Zulieferer. Das Kamera-Modul sowie der Iris-Scanner können bereits im Februar in ausreichender Stückzahl geliefert werden, während NFC-Module und andere Bestandteile erst im März zur Verfügung gestellt werden können. Das berichten mehrere Analysten.

Samsung könnte sich nach dem Desaster mit dem Galaxy Note 7 auf diese Weise etwas mehr Zeit verschaffen, um sicherzustellen, dass es unter keinen Umständen zu unangenehmen Komplikationen kommt.

Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller

Vermeintliches Galaxy S8 bereits gesichtet

Erst kürzlich ist ein vermeintliches Foto des kommenden Samsung Galaxy S8 aufgetaucht. Jene Abbildung zeigt das Smartphone gänzlich ohne Home-Button und mit einem schmalen Rand an der unteren Seite. Anlässlich des kommenden iPhone 8, welches aktuell das 10-jähriges Jubiläum feiert, geht der südkoreanische Konzern in die Vollen und will versuchen, die Absatzzahlen des Galaxy S7 deutlich zu überbieten. Satte 60 Millionen Galaxy S8 sollen in den kommenden Monaten abgesetzt werden, so eine Person, die mit der Materie vertraut ist.

Um diese Zahl zu erreichen, muss nicht nur das Gerät herausragend sein und überzeugen können, sondern die Marketing-Abteilung muss einen Hype um das kommende Flaggschiff erzeugen. Eine Möglichkeit wäre die Vorstellung auf einem eigenen Event, so wie es bei Apple Gang und Gäbe ist. Der Hersteller hat das bereits mit dem Galaxy S4 getan und schließlich mit dem Gerät einen Absatzrekord von 70 Millionen Geräten erzielt. Aus diesem Grund gab es einige Gerüchte, dass das Galaxy S8 auf einem eigenen Event im April vorgestellt werden soll.

Quelle: The Investor via SamMobile

153.221
Samsung Galaxy S7 im Test

Hat dir "Vorstellung des Samsung Galaxy S8 schon im Februar – dann heißt es warten" von Thomas Lumesberger gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: MWC 2017: Der Mobile World Congress in Barcelona, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID