Browser-OS Glide unterstützt Safari

Florian Matthey
7

Das Browser-Betriebssystem Glide OS unterstützt in einer neuen Version 4.0 auch Apples Browser Safari ab der Version 5. Glide ist sowohl mit Desktop-als auch Mobilsystemen kompatibel, so dass der Benutzer sein Zweit-OS von einer Vielzahl an Geräten aufrufen kann.

Im Glide OS lassen sich beispielsweise auch Flash-Videos abspeichern, die sich dann auf einem iPad trotz mangelnden Flah-Supports des iOS selbst abspielen lassen. Auf dem Mac setzt Glide auf eine Kombination aus einer Safari-Erweiterung, HTML5 und Flash. Die Standard-Version mit 30 Gigabyte Online-Festplatte ist kostenlos, für 50 US-Dollar (circa 40 Euro) im Jahr gibt es 250 Gigabyte Speicherplatz.

Weitere Themen: Safari, browser

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • 7 unglaubliche Apps, die deine...

    7 unglaubliche Apps, die deine Beziehung...

    Wenn man jemanden liebt, möchte man dieser Person so nah wie möglich sein. Das kann allerdings oftmals schwer sein. Wir zeigen euch Apps, die Liebe und... mehr

  • Nokia mit dem Bothie-Phone,...

    Nokia mit dem Bothie-Phone, selbst...

    Guten Tag, meine sehr versehrten Damen und Herren. Herzlich willkommen zum TECH.täglich, der heute in äußerst geraffter Form und mit Frank als Moderator... mehr

  • Black Mirror

    Black Mirror

    Das neue “Black Mirror” von den Entwicklern von “KING Art” ist einen Neuauflage der bekannten Gothic-Horror-Adventure-Reihe. Im Spiel schlüpft ihr in... mehr