Sharp Aquos 102 SH ist ein wasserfestes Smartphone mit 3D-Display

Christopher Göbel
3

Obwohl Sharp in Japan mit fast 25 Prozent Marktanteil einer der größten Smartphone-Hersteller ist, ist man in Europa in dieser Branche so gut wie unbekannt. Was aber nicht bedeutet, dass man bei Sharp nur uninteressante Modelle herstellen würde — wie der neueste Streich 102 SH beweist.

Sharp Aquos 102 SH ist ein wasserfestes Smartphone mit 3D-Display

Zwar kommt das 102 SH anders als das ebenfalls kürzlich vorgestellte Sharp 104 SH nur mit Android 2.3 “Gingerbread”, die technischen Daten haben es aber sonst in sich. Neben einem Texas Instruments OMAP4430 Dual-Core-Prozessor, welcher mit je 1GHz taktet, bietet das Smartphone auch eine 12 MP-Kamera (!) und ein 4,5 Zoll großes 3D HD-Display (1280×720 Auflösung, 329 dpi). Zu allem Überfluss ist das Gehäuse des 102 SH noch wasserfest. Ansonsten gibt es noch die fast schon obligatorischen 1GB RAM, eine Infrarot-Schnittstelle und einen digitalen TV-Tuner.

Im Dezember soll das Gerät in Japan beim Mobilfunkanbieter SoftBank erhältlich sein, der Preis ist noch unbekannt. Ob wir das Superphone jemals in Deutschland beziehungsweise Europa sehen werden, ist noch nicht bekannt — Sharp hat nur angekündigt, im Zuge seiner Expansion auch bald erstmals außerhalb von Japan Geräte anbieten zu wollen. Wir werden euch aber selbstverständlich informieren, sobald es Neuigkeiten zum Aquos 102 SH oder seiner Verfügkeitbarkeit gibt.

Weitere Themen: 3d, HTC EVO 3D

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });