Sony Ericsson Xperia Arc HD zeigt sich erneut

Robert Weber
4

Erst vor einigen Tagen hatte ich euch ein neues Live Bild des Sony Ericsson Xperia Arc HD gezeigt und nun tauchen neue und vor allem scharfe Bilder des neuen Flaggschiffes aus dem Hause Sony auf. Einige neue Informationen gibt es natürlich auch.

Sony Ericsson Xperia Arc HD zeigt sich erneut

Schöne Smartphones müssen halt öfters zum Fotografen und deshalb stand für das Sony Ericsson Xperia Arc HD auch das nächste Fotoshooting auf der Tagesordnung. Und meiner Meinung nach macht sich das Xperia Arc HD, das unter dem Codenamen Nozomi entwickelt wird, richtig gut vor der Kamera.

Diesmal können wir uns ein deutlich klareres Bild vom Arc HD machen, denn auf diesen fünf Bildern sehen wir alle Details klar und deutlich. Unter anderem erkenne ich ganz viel Kunststoff, aber das ist bei Smartphones von Sony Ericsson ja ganz normal. Außerdem sehe ich, dass diese leuchtende Leiste, die um das ganze Smartphone herum geht, auch auf der Rückseite Sensor Tasten besitzt. Die Tasten Zurück, Home und Menü befinden sich sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite — wofür das genau gut sein soll, ist mir echt ein Rätsel.

Ich habe mir die Bilder soeben etwas genauer angeschaut und sehe, dass die leuchtende Leiste ja komplett durchsichtig ist und wir deshalb die Sensor-Tasten auch auf der Rückseite erkennen können. Auf mich wirkt dieses Konzept etwas komisch, wie findet ihr es?

Auf der Vorderseite befindet sich außerdem ein 4,3 Zoll großes HD-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Unter der Haube pumpt ein Qualcomm Snapdragon MSM8260 Dual-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz pro Kern und wird von einer Adreno 220 GPU unterstützt — den selben Chip finden wir im HTC Sensation XE. Es stehen uns 1 GB an Arbeitsspeicher und 16 oder 32 GB an internem Speicher zur Verfügung. Die 12 Megapixel Hauptkamera sollte für schöne Fotos sorgen und kann 1080p Videos aufzeichnen. Ich persönlich finde, dass 12 Megapixel eindeutig zu viel sind. Des Weiteren ist beim Arc HD noch ein HDMI-Anschluss verbaut.

Das Sony Ericsson Xperia Arc HD wird mit Android 2.3.5 Gingerbread in den Handel kommen und danach mit einem Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich versorgt werden. Es wird wohl auch zu den letzten Smartphones gehören, die unter der Marke Sony Ericsson erscheinen werden. Auf der CES 2012 in Las Vegas soll es präsentiert werden und anschließend auch auf den Markt kommen. Ich persönlich freue mich zwar auf das erste Dual-Core Smartphone von Sony Ericsson, finde aber, dass dieser Prozessor etwas zu spät kommt. Im Jahre 2012 stehen bereits die Snapdragon S4 Chips auf dem Programm und Sony Ericsson kommt mit einem S3 an. Schaut euch die folgenden Bilder an und sagt uns eure Meinung zu diesem schicken Teil.


Weitere Themen: Sony Ericsson Xperia Arc HD , Sony Ericsson Xperia Arc , Sony Ericsson

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });