Der Tag in Droidland (Mittwoch, 09.02.2011)

Frank Ritter
1

Ein überraschend ereignisloser Tag neigt sich dem Ende. In der Redaktion wird kaum bezweifelt, dass dies die viel beschworene Ruhe vor dem Sturm ist, das Auge des Orkans, der Tanz auf dem Vulkan, der Gang durch den Monsun, oder, äh, was auch immer. Entsprechend wenige “heruntergefallene” Themen gibt es heute.

Der Tag in Droidland (Mittwoch, 09.02.2011)

Unsere MWC-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Letzte Termine werden festgezurrt, Koffer gepackt, Bürozeiten koordiniert. Wie unsere Berichterstattung vom MWC aussehen wird, wissen wir freilich auch noch nicht, denn meine Wenigkeit ist kongressjungfräulich. Verlasst euch aber drauf, dass wir (mein Kollege Ben und ich) uns große Mühe geben, euch möglichst viel Messestimmung zu vermitteln. But now to something completely different…

Da sag nochmal einer, Die Entwicklung von Paid Apps unter Android würde sich nicht lohnen: Der ADW Launcher EX hat seinem Entwickler in einem Monat einen Gewinn von 150.000 US-Dollar beschert. Holla, die Waldfee.

Motorola liefert für vier US-Smartphones keine weiteren Android-Updates mehr aus.

Auch iPhone-Nutzer können sich, 3 Wochen nach uns Android-Fans, über die Google-Live-Übersetzung freuen.

Ein neues kurzes Video vom Sony Ericsson Xperia Neo ist aufgetaucht. Eruptionen von Redaktionsextase.

Die Nexus S-Infoseite von Google gibt es jetzt auch auf Deutsch. Neben Vodafone bekommt auch O2 das Gerät, dort ebenfalls mit SLCD-Screen.

Das LG Optimus Speed kostete in der braunen Variante bei Amazon bis vor kurzem € 549,-. Jetzt wurde der Preis auch für diese Farbversion auf € 499,- heruntergesetzt. Für Fans der Farbe Braun gilt: Zugreifen!

Der Chef von Nokia hat ein internes Memo herumgeschickt, in dem er die Versäumnisse des eigenen Konzerns ankreidet und indirekt die Konkurrenten iOS und Android lobt. O-Ton: “Google ist zu einem Gravitationszentrum geworden, das einen Großteil der Brancheninnovationen an sich zieht.” Können wir unterschreiben.

Es gibt ein kleines Update für Gingerbread auf Version 2.3.3. Hauptänderungen sind erweiterte Features für Entwickler, mit NFC zu arbeiten. Mark my words: NFC wird noch ein hochinteressantes Thema in den nächsten Monaten.

Und wo wir schon beim Thema sind: Indien hat anscheinend das zweite offizielle Android-Gerät mit Gingerbread: Das OliveSmart V-S300. Sieht eigentlich ganz schick aus, können wir das hier bitte auch haben?

androidnews.de ist nicht nur auf Twitter und Facebook präsent, heute haben wir auch mal in unserem YouTube-Kanal feucht durchgewischt. Sieht doch ganz nett aus, oder? Klickt mal auf den gelben Knopf auf der Seite oben, danke.

Und jetzt dürft ihr den Computer ausmachen und euch schlafen legen. Bis morgen!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz