Der Tag in Droidland (Montag, 11.04.2011)

Daniel Kuhn
6

Ich muss mich entschuldigen, wenn ich heute etwas überhastet schreibe, ich befinde mich gerade im Geschwindigkeitsrausch. Ich habe mir kürzlich ein LG Optimus Speed gekauft, das heute geliefert wurde. Okay zugegeben, Ich bin eher abgelenkt als im Geschwindigkeitsrausch. Aber ich muss erst die Tageszusammenfassung schreiben, bevor ich mich ausführlich mit dem neuen Spielzeug Arbeitsgerät beschäftigen darf. Also nicht lange rum trödeln, los geht's.

Google hat das Medienunternehmen Pushlife gekauft. Das könnte ein wichtiger letzter Schritt für Google Music sein, denn das gekaufte Unternehmen hat bereits einen Dienst entwickelt, der es ermöglicht Musik ganz einfach zu erwerben und mit mobilen Geräten zu synchronisieren. Jetzt müssen nur noch die Plattenfirmen einlenken und schon können wir alle Google Music nutzen. Wobei ich das Gefühl nicht los werde, dass es doch noch ein bisschen dauern könnte.

Das HTC Flyer dürfte bald auf den Markt kommen. Die Zeichen, in Form der offizielle deutsche Produktseiteund das erste Unpacking-Video, deuten zumindest stark in diese Richtung.

HTC zum Zweiten: Das Unternehmen hat im ersten Quartal erneut Rekordgewinne erzielt. Laut ZDNet.de liegt das vor allem an dem Desire S. Aha...

Panasonic arbeitet an einem Entertainment System für Flugzeuge. Dieses System wird jetzt mit Android ausgerüstet und erhält sogar ein 3D-Display. Bald wird also nicht mehr nur nach Gang- oder Fensterplatz gefragt, sondern auch mit oder ohne root?

Das Motorola XOOM soll es bald auch in einer 16GB-Variante geben. Schöne Idee, aber ein günstigerer Preis wäre uns lieber.

Wer gerne mit Elektronik rumbastelt, darf jetzt auch sein Android-Gerät mit einbeziehen. Sparkfun hat in Zusammenarbeit mit Google die Hardware-Plattform IOIO entwickelt, die es ermöglicht, verschiedene Elemente über ein Android-Gerät zu steuern. Die Idee hat Potential.

Die schwedische Modekette H&M hat jetzt auch eine Android-App. Neben einer Übersicht über die neuesten Kollektionen bietet die App einen Storefinder und ein Benachrichtigungssystem für Sonderangebote, Neuheiten und Events.

Adobe bringt bald Photoshop Touch Apps für iOS und Android-Tablets raus, mit denen der Funktionsumfang des Hauptprogrammes stark erweitert werden soll. Sieht wirklich ganz schick aus.

Das bisher wenig überzeugende Spiel Dungeon Defenders: First Wave erhält eine Fortsetzung: Dungeon Defenders Second Wave. Diese wird exklusiv für das ebenfalls wenig überzeugende Sony Ericsson Xperia Play erscheinen. Minus und Minus ergibt doch Plus, oder wie war das noch mal?

Der minimalistische Zeam Launcher wird leider nicht mehr weiter entwickelt. Schade, war schön mit dir!

Und zum Schluss noch ein Video der Kategorie: Versucht das nicht zu Hause nachzumachen. Sony Ericsson, die in letzter Zeit ein paar Mal mit ihren gelungenen Werbekampagnen aufgefallen sind, haben sich auch für das Xperia Arc etwas einfallen lassen, um die Qualität der Kamera zu demonstrieren. In diesem Sinne, schönen Feierabend und fahrt vorsichtig.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz