Sony - Kommt nach Xperia Play und NGP auch noch ein Tablet?

Steven Drewers

Entweder kann Sony sich momentan nicht entscheiden, oder aber sie versuchen von absolut jedem erdenklichen Kuchen ein Stück abzusahnen. Wie wollen wir uns sonst erklären, dass der Entertainment-Riese Gerüchten zufolge an einem Tablet arbeitet?

Wie die Kollegen von Engadget berichten, hat Sony nicht eins, nicht zwei, sondern gleich drei Asse im Ärmel – die NGP, das Xperia Play und neuerdings auch ein Tablet mit dem Codenamen S1.

Auch einige Hardware-Details sind schon an die Öffentlichkeit vorgedrungen. So soll Sony’s 9,4 Zoll Tablet von Android OS 3.0 (Honeycomb) unterstützt und von einem Tegra 2-Prozessor angetrieben werden. An Software hat man auch nicht gespart, denn das S1 wird von Haus aus den Video-on-Demand-Service Qriocity bieten, sowie mit einigen vorinstallierten PSone-Klassikern aufwarten.

Das Außergewöhnliche am S1 ist wohl unbestritten die Form, denn es sieht auf den ersten Blick aus, wie ein umgeschlagenes Magazin, wodurch angeblich das Gewicht besser verteilt, und die Bedienung erleichtert wird. Zusätzlich soll das Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln in jede Richtung drehbar sein.

Schenkt man Engadget’s Bericht Glauben, erscheint das S1 schon im September diesen Jahres, vorerst allerdings nur mit Wi-Fi-Unterstützung. Der Preis soll sich auf 599 US-Dollar belaufen. Umgerechnet wären das knapp 450€. Darauf kann man sich allerdings nicht verlassen, wahrscheinlich werden wir 499€, wenn nicht sogar 599€ berappen müssen.

Quelle: Engadget

Weitere Themen: Sony Playstation Vita , Tablet

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz