Der Tag in Droidland (Donnerstag 03.03.2011)

Daniel Kuhn
2

Heute ist ein schöner Tag. Das Wetter macht immer größere Schritte auf den Frühling zu und die Androidnews-Redaktion ist endlich wieder komplett. Frank ist aus seinem wohlverdienten Urlaub zurückgekehrt. Da er allerdings umgehend von einer Email-Lawine verschüttet wurde, werde ich mich heute noch mal um die Tageszusammenfassung kümmern.

Der Tag in Droidland (Donnerstag 03.03.2011)

Was die können, können wir auch. So ähnlich stellen wir uns Qualcomms Reaktion auf Nvidias Tegra Zone vor. Es gibt zwar noch kein Android-Gerät mit dem Dual-Core-Sapdragon, aber das macht ja nichts. Mit Gameloft ist zumindest schon mal der erste Partner gefunden, dessen Spiele für den (noch nicht existenten) Prozessor optimiert werden sollen.

Unter dem Namen Android Developers Union haben unzufriedene Entwickler eine Entwickler-Gewerkschaft gegründet. Sie haben eine Liste mit sieben Forderungen erstellt, die den Market entwicklerfreundlicher machen sollen. Wir wünschen viel Erfolg bei den Verhandlungen.

Der BlackBerry-Messenger (BBM) soll dieses Jahr noch für Android umgesetzt werden. BlackBerry flirtet inzwischen aber ganz schön offensiv mit dem grünen Androiden.

Bei HTC hat mit dem ChaCha bisher nicht so viel Glück. Zuerst werden sie wegen der Namensrechte verklagt und jetzt stellt sich auch noch raus, dass der Begriff ChaCha auf Spanisch eine nicht besonders positive Bedeutung hat. Also wird in den entsprechenden Ländern noch ein Cha an den Namen rangehängt. Da muss in der Marketing-Abteilung aber jemand ziemlich tief geschlafen haben.

Von dem niedlichen kleinen HTC Wildfire S ist ein Systemabbild aufgetaucht.

Mit Systemabbildern kann man viele schöne Dinge machen, zum Beispiel: ein Gingerbread ROM für das Sony Ericsson Xperia X10, portiert aus dem Abbild des SE Xperia Arc.

Google Body ist nach einem Fehlstart Anfang der Woche jetzt offiziell im Market erhältlich. Ohne Honeycomb-Tablet können wir es leider nur noch nicht ausprobieren.

Apropos Honeycomb: gestern hatten wir an dieser Stelle bereits über die Portierung für das G1 berichtet und heute gibt es noch ein Video oben drauf. Siehe da, Android 3.0 hat wirklich keine Mindestanforderungen an die Hardware. Beweis erbracht. Redaktion beeindruckt. Danke. Feierabend für heute.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz