Da ist also das gehandelte Nozomi, welches auch unter dem Namen Xperia Arc HD aufgetaucht war. Genau wie das Xperia Ion, hat das Sony Xperia S kein “Ericsson“ mehr im Namen.

Die Hardware Ausstattung ist so ziemlich die gleiche, die auch schon im Xperia Ion eingesetzt wird. Doch beim Design ist Sony einen etwas anderen Weg gegangen. Einen ersten Eindruck verschafft euch unser Hands-On vom MWC in Barcelona.

Unter der Haube wird ein Qualcomm Snapdragon MSM8260 Dual-Core Prozessor arbeiten, der mit jeweils 1,5 GHz pro Kern takten wird. Außerdem werden wir 1 GB an Arbeitsspeicher und 32 GB an internem Speicher zur Verfügung haben. Auf der Rückseite kommt eine 12 Megapixel-Hauptkamera mit Exmor R-Sensor und f/2.4 Linse zum Einsatz. Auf der Vorderseite befindet sich eine 1,3 Megapixel-Frontkamera.

Das Display im Gegensatz zum Ion “nur“ 4,3 Zoll groß mit Mobile BRAVIA Engine. Es löst auch mit 1280 x 720 Pixeln auf und wird damit für hervorragende Bilder sorgen. Darüber hinaus gehören HDMI, NFC und ein 1750 mAh-Akku zur Ausstattung des Xperia S.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Sony Xperia S

  • Sony Xperia S60 & Xperia S70: Zwei neue Flaggschiff-Smartphones geplant?

    Sony Xperia S60 & Xperia S70: Zwei neue Flaggschiff-Smartphones geplant?

    Mit dem Sony Xperia S60 und Xperia Z70 könnten schon in Kürze zwei neue Flaggschiff-Smartphones des japanischen Herstellers vorgestellt und auf den Markt gebracht werden. Die zuletzt enthüllten Xperia Z3+, Xperia Z4 und Xperia Z4v Smartphones haben wegen des Snapdragon 810 Prozessors und nur einem kleinen optischen Update nicht wirklich für viel Begeisterung gesorgt. Mit den beiden neuen Modellen könnte Sony nicht...
    Peter Hryciuk
  • Sony Xperia S: Jelly Bean Update-Rollout, jetzt aber wirklich

    Sony Xperia S: Jelly Bean Update-Rollout, jetzt aber wirklich

    Nach ein bisschen hin und her scheint das sehnlichst erwartete Jelly Bean-Update für Sonys Xperia S nun endlich in Deutschland auszurollen; dies bestätigen sowohl die Kollegen vom XperiaBlog als auch zahlreiche unserer Leser: Ab sofort kann die Aktualisierung über die PC-Companion-Software (für Mac-Besitzer: Sony Bridge) bezogen werden.
    Amir Tamannai 49
  • Sony Xperia S: Jelly Bean-Update kurz vor dem Rollout?

    Sony Xperia S: Jelly Bean-Update kurz vor dem Rollout?

    Sony Xperia S-Besitzer erhalten derzeit beim Lesen zahlreicher Android-Blogs die fröhlich stimmende Nachricht, dass das Update auf Android 4.1.2 endlich für ihr Gerät verteilt wird. Das entspricht aber leider (noch) nicht der Wahrheit.
    Frank Ritter 11
  • Sony Xperia S: AOSP-Experiment beendet, wird von Sony übernommen

    Sony Xperia S: AOSP-Experiment beendet, wird von Sony übernommen

    Es hätte so schön sein können, wäre das Experiment von Sony und Androids Open-Source-Guru Jean Baptiste Queru geglückt: Ein naturbelassenes Android und schnelle Updates auf dem Sony Xperia S. Doch trotz großen Beitrags zum AOSP seitens Sony scheiterte das Projekt an unverzichtbaren proprietären Treibern.
    Lukas Funk 5
  • Sony Xperia T Unboxing und Kurzvergleich mit S3, Xperia S, Xperia Go

    Sony Xperia T Unboxing und Kurzvergleich mit S3, Xperia S, Xperia Go

    Das Sony Xperia T hatte ich schon zur IFA in den Händen und darf heute endlich auch das gute Stück auspacken. Zusätzlich habe ich noch ein paar Smartphones nebenher gepackt und den Neuling mit meinem Galaxy S3 verglichen. Fazit: Ich bin irgendwie überrascht!
    Jens Herforth 23
  • "Xperia Nexus S": Das Experiment geht in die nächste Runde

    "Xperia Nexus S": Das Experiment geht in die nächste Runde

    Die Zusammenarbeit des Android Open Source Project (kurz AOSP) mit Sony und derem Modell Xperia S geht es nun in die nächste Runde, denn Sony hat gestern mitgeteilt, Google die nötigen Daten zu übersenden, damit diese an einer Umsetzung von reinem Android  – Vanilla Android – für das Xperia S (LT26i) arbeiten können. Ein ganz großer Schritt.
    Kamal Nicholas 13
  • Sony Xperia S: Sony sagt ja zum AOSP-Experiment

    Sony Xperia S: Sony sagt ja zum AOSP-Experiment

    Ausgangs letzter Woche hatte Androids Open Source-Projektleiter Jean-Baptiste Queru vorgeschlagen, den Quellcode der Software des Sony Xperia S in das Android Open Source Project zu integrieren. Bislang stand eine Antwort der Japaner auf diese Offerte aus. Nun reagierte Sony - mit Begeisterung.
    Lukas Funk 10
* gesponsorter Link