Was mit NFC alles möglich wäre

von

Das Sony Xperia S ist als Testgerät bei uns eingeflogen. An dieser Stelle natürlich vielen Dank! an Getgoods für die Geräte! Mit im Paket waren auch gleich zwei NFC-Chips von Sony. Diese können komplett konfiguriert und personalisiert werden. NFC ist seit dem Galaxy Nexus in den Mittelpunkt geraten, jetzt hat ein Youtube-Video meine Aufmerksamkeit geweckt.

Was mit NFC alles möglich wäre

 

Nach diesem Video sei es möglich, über einen einfachen Magneten (und einer Bluetooth-Verbindung) am Kühlschrank eine Pizza auf Knopfdruck zu bestellen. Natürlich geht das heutzutage schon sehr einfach mit der passenden Applikation. Dennoch müsste man dafür erst die App starten, das Menü wählen, die Bestellung bestätigen – alles unglaublich Mühsam, nicht wahr?

Warum also nicht einfach das Lieblingsgericht und den endgültigen Bestell-Link auf dem NFC-Chip speichern, bei Hunger mit dem Smartphone über den NFC-Chip an der Kühlschranktür “wischen” und das Essen kommt 40 Min später nach Hause!

Hier ein dicker Gruß an das Team von Lieferheld, Pizza.de, Call a Pizza und Joey’s Pizza – Das ist die Zukunft! Lasst eure User einen “Favorit-Link” erstellen und wir Pizza-Vertilger wischen nur noch über einen dünnen Chip, sehen eine Bestellbestätigung auf dem Device und das wars.

Gehen wir noch weiter, Speisekarten in Restaurants! Hinter jedem Gericht liegt ein NFC-Chip: mit einem Wisch drüber, dazu ein Getränk und das nervige “und was wollen Sie essen/trinken” der Kellner wird unnötig. Ist zwar etwas unpersönlich – aber eine Möglichkeit für die Generation “Digital Native”.

Bei unseren Live-Gameplay-Abenden (jüngstes Beispiel unser Mario-Party Abend) bestellen wir immer 5 – 6 x Salami-Pizza. Wir hätten schon mal Gebrauch dafür! Wäre das auch etwas für euch? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

Sony Xperia S


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz