Sony Xperia Z Ultra mit 6,44 Zoll wird am 4. Juli vorgestellt

Peter Hryciuk
Sony Xperia Z Ultra mit 6,44 Zoll wird am 4. Juli vorgestellt

Eigentlich haben wir erwartet, dass Sony das 6,44 Zoll große Xperia Z Ultra Phablet bereits am 25. Juni in Deutschland vorstellt, doch es wird wohl einige Tage später in Frankreich passieren. Für den 4. Juli hat Sony nämlich an französische Journalisten Einladungen verschickt, die eindeutig auf das neue Riesen-Smartphone hinweisen. Auf der Einladung ist das Smartphone sogar zu sehen und es wird genau so dünn, wie alle anderen neuen Xperia Z Modelle.

Das Sony Xperia Z Ultra soll laut aktuellen Informationen ein 6,44 Zoll großes Triluminos X-Reality Display besitzen mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Dieses soll nicht nur eine scharfe Darstellung bieten, sondern auch stabile Blickwinkel, sehr intensive Farben und gute Schwarzdarstellung. Anscheinend werden auch ein Digitizer und ein Stylus enthalten sein, zumindest geht man davon aus, weil auf der Einladung ein Kugelschreiber und eine handschriftliche Notiz zu sehen sind. Wäre bei der Größe in jedem Fall nicht verkehrt.

Insgesamt soll das Phablet nur 6,5 mm dünn sein und das Gewicht bei 212 Gramm liegen. Auf dem Bild sehen wir die Seite des Xperia Z Ultra mit dem typischen Ein- und Ausschalter, einer Lautstärke-Wippe, den Eingang für die Kopfhörer und einen dedizierten Kamera-Knopf. Da die Anschlüsse nicht bedeckt sind mit Kappen, wird das Phablet wohl nicht gegen Staub und Wasser geschützt sein.

Technisch will Sony beim Xperia Z Ultra nun richtig auftrumpfen. Es soll ein Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor mit 2,2 GHz pro Kern verbaut sein, der von 2 GB RAM unterstützt werden soll. Als GPU würde dann die neuste Adreno 330 zum Einsatz kommen, die deutlich mehr Leistung besitzt und Spiele somit noch besser aussehen dürften. Der interne Speicher von 16 GB soll sich per microSD Karte erweitern lassen und auf der Rückseite soll eine 8-MP-Kamera verbaut sein. Außerdem soll direkt Android 4.2 Jelly Bean mit einem überarbeiteten Launcher verwendet werden, was natürlich ein großer Vorteil ist, weil man dann nicht unendlich lange auf ein Update warten muss. Selbst Sony braucht nun sehr lange, bei der riesen Auswahl an verschiedensten Smartphones die man in letzter Zeit auf den Markt bringt.

Wir sind gespannt, ob sich alle technischen Daten bewahrheiten, wie das Sony Xperia Z Ultra dann im Endeffekt aussieht und noch so zu bieten hat. Hoffentlich übertreibt man es nicht mit dem Preis.

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Sony Xperia Z, Sony Xperia Z, Sony Xperia Z, Sony

Neue Artikel von GIGA ANDROID