Vodafone hat heute das Vodafone Smart III vorgestellt und wirbelt den PrePaid Markt ein wenig auf. Ja, das klingt stark nach Eigenlob und Marketing, doch schlecht ist das Ding nicht!

Das Vodafone Smart III wird nur 88 € kosten und nur in Verbindung mit einem PrePad Vertrag von Vodafone erhältlich sein. Ein 4 Zoll Display mit 800 x 480 Pixel (233 ppi) löst ausreichend aus, 512 GB RAM sollen für flüssige Animationen sorgen. Da Android Stock mit Jelly Bean 4.1.1 vorinstallier ist, könnte das eine interessante Lösung für Smartphone Anfänger und Einsteiger werden. 4 GB Speicher reichen aus, große Spiele können mit diesem Smartphone sowieso nicht gespielt werden. Netterweise kann man mit einer 32 GB Speicherkarte den Platz für Fotos und Videos erweitern.

Vodafone Smart III

3G, Bluetooth und WLAN gehören zum Standard, doch mit NFC kommt endlich ein Dienst an die Massen. Vodafone möchte dieses Feature fördern und bietet im Paket gleich mehrere NFC-Tags. Vorbildlich! Das Gerät selbst stammt von TCT Mobile Limited und wird exklusiv von Vodafone betrieben. Herzstück des Einsteiger Smartphones ist ein Mediatek MTK6575 Single Core mit 1 GHz (basierend auf einem ARM Cortex-A9) und eine PowerVR-SGX-531-GPU. Eine 5-Megapixel Kamera und eine HD-Frontkamera sind ebenfalls dabei. Vodafone führt außerdem im Sommer diesen Jahres HD Voice ein, natürlich unterstützt das Smart III auch dieses Feature.

via areamobile und Vodafone

Weitere Themen

Alle Artikel zu Vodafone Smart III

  • Vodafone: Guthaben abfragen und Konto aufladen (online)

    Vodafone: Guthaben abfragen und Konto aufladen (online)

    Mit einer Prepaid-SIM im Callya-Tarif könnt ihr das Vodafone-Netz auch ohne Vertrag nutzen. Damit ihr nicht ohne Kontaktaufnahmemöglichkeit im Regen stehen bleibt, sollte man regelmäßig das Vodafone Guthaben abfragen. Erfahrt hier, wie man das Konto abfragen und bei Bedarf aufladen kann.
    Martin Maciej 1
  • Vodafone: Kein Netz? Das kann man tun

    Vodafone: Kein Netz? Das kann man tun

    Vodafone gehört zu den Mobilfunkriesen in Deutschland. Auch weltweit hat sich Vodafone zu einer der großen Nummern in der Handybranche gemausert. Auch bei den größten Unternehmen kann es zu Störungen und Problemen kommen. Erfahrt hier, was man tun kann, wenn ihr kein Netz bei Vodafone habt.
    Martin Maciej 12
* gesponsorter Link