ZTE Axon 7 mini: Release, technische Daten, Bilder und Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Nach dem Vorbild des großen Bruders ZTE Axon 7 hat der chinesische Hersteller im Rahmen der IFA 2016 eine etwas kleinere Version vorgestellt – das ZTE Axon 7 mini. Mit der Kompakt-Variante bringt ZTE ein sehr gut verarbeitetes Smartphone mit guten Spezifikationen und edlen Materialien für die Mittelklasse. Dabei packt das Unternehmen sämtliche Funktionen des großen Flaggschiffs, die von Besitzern geschätzt wurden, auch in das kleinere Modell.

Edles Gehäuse aus Aluminium

Besonders positiv fällt das Gehäuse aus Aluminium auf. Für ein Gerät der Mittelklasse ist die Wahl dieses Werkstoffes zwar nichts neues, in der Regel werden die Hüllen aber nach wie vor meist aus Kunststoff gefertigt. Damit katapultiert sich das Axon 7 mini ganz klar in den Bereich der hochwertigen Smartphones. Auch bei der Verarbeitung gibt es kaum etwas auszusetzen. Insbesondere das 2,5D-Glas an der Front sieht schick aus, das eine Abrundung an den Rändern aufweist und somit fast nahtlos ins Gehäuse übergeht.

1.541
ZTE Axon 7 mini im Hands-On

ZTE Axon 7 mini: AMOLED-Display und Snapdragon-Prozessor

Unter dem Glas befindet sich ein AMOLED-Display mit einer Diagonale von 5,2 Zoll und Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 424 ppi, die für ein Mittelklasse-Gerät sehr gut ist und alle Inhalte auf dem Bildschirm gestochen scharf darstellt. Geschützt wird das Display durch Corning Gorilla Glass 4.

Im Inneren des ZTE Axon 7 mini verrichtet ein Snapdragon-617-Octa-Core-Prozessor sein Werk. Mit einer Taktfrequenz von 4 x 1,5 GHz und 4 x 1,2 GHz arbeitet das SoC und sorgt für eine flüssige Bedienung des Smartphones. Unterstützt wird der Chip von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher. Der interne Speicher des ZTE Axon 7 mini beläuft sich auf 32 GB, der bei Bedarf via microSD-Karte erweitert werden kann. Wie groß die Speicherkarte maximal sein darf, ist nicht bekannt.

Bildergalerie Axon 7 Mini

Kameras und zusätzliche Ausstattung

Die Rückseite ziert eine 16-MP-Kamera mit einer f/2.2-Blende, Slow-Motion- und 360-Grad-Panorama-Aufnahmen werden unterstützt. Direkt darunter befindet sich der LED-Blitz. Zudem ist unter den beiden Komponenten ein Fingerabdruckscanner verbaut, der schnellen und zuverlässigen Zugriff auf das Smartphone gewährleistet.

Auf der Vorderseite ist überhalb des Displays eine 8-MP-Kamera mit einer f/2.2-Blende anzutreffen. Zudem gibt es noch zwei Stereo-Lautsprecher an der Front. Auf die Soundqualität dieser hat ZTE besonderen Wert gelegt und sogar einen dedizierten Audio-Prozessor vom Sound-Spezialisten AKM integriert. Damit soll das Klangbild kristallklar herüberkommen.

Abgerundet wird das Gesamtpaket von einem 2.705 mAh großen Akku, WLAN b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, einem USB-Typ-C-Stecker und Quick Charge. Als Betriebssystem fungiert Android 6.0 Marshmallow.

Preis und Verfügbarkeit

Das ZTE Axon 7 mini wird ab 7. September in Deutschland erhältlich sein. Zeitgleich wird es auch in Russland, Spanien, Polen, Japan, Australien, Indien und Saudi-Arabien auf den Markt kommen. Der UVP liegt bei 299 Euro.

ZTE Axon 7 mini: Technische Daten im Überblick

Display 5,2 Zoll AMOLED mit 1.920 x 1.080 Pixel (FHD, 424 ppi)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 617 (MSM8952) Octa-Core (4 x 1,5 GHz; 4 x 1,2 GHz), 64-Bit, 28 nm
Arbeitsspeicher 3 GB (LPDDR3)
Datenspeicher 32 GB (mittels microSD-Karte erweiterbar, maximale Kapazität unklar)
Kamera 16 MP, f/2.2-Blende
Frontkamera 8 MP mit f/2.2-Blende
Akku 2.705 mAh
Konnektivität  Bluetooth 4.1, LTE, NFC, WLAN 802.11 b/g/n/ac, GPS
Abmessung 147,5 x 71 x 7,8 Millimeter
Gewicht 153 Gramm
Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
Besonderheiten Fingerabdrucksensor, USB Type C, Quick Charge, Dolby Atoms

Beschreibung von

Alle Artikel zu ZTE Axon 7 mini