ZTE Grand S soll ganze 6,9 Millimeter dick werden - 13-Megapixel-Kamera an Bord

Stefan
ZTE Grand S soll ganze 6,9 Millimeter dick werden - 13-Megapixel-Kamera an Bord

Neben dem Nubia Z5 hat ZTE bekanntlich zwei weitere Smartlets in der Mache, die ihre Zielgruppe finden sollen. Über das ZTE Grand S sind nun neue Details aufgetaucht. Wenn das 5 Zoll große Gerät mit dem Full HD Display zu Beginn des neuen Jahres auf der CES 2013 vorgestellt wird, dann bekommen wir in Las Vegas offenbar das dünnste 5 Zoll Full HD Smartlet zu Gesicht, das sich bislang gezeigt hat.

Denn Unwired View berichtet nun davon, dass das ZTE Grand S ganze 6,9 Millimeter dick werden soll. Damit werden alle anderen bislang gezeigten Geräte dieser Klasse wie das HTC Butterfly oder auch das ZTE-eigene Nubia Z5 unterboten in Sache Gerätedicke. Darüber hinaus wurde auch bekannt, dass das ZTE Grand S mit einer 13-Megapixel-Kamera versehen wird. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass der chinesische Hersteller sein Gerät mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Pro ausstatten wird. Dieser Quad Core Chip ist mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz ausgerüstet, zudem stehen 2 GB RAM zur Verfügung. Aktuell wird damit spekuliert, dass das ZTE Grand S umgerechnet $449 in China kosten könnte. Sollte sich dieser Preis auch für die internationale Version bewahrheiten, dann wäre dieses 5 Zoll Full HD Smartlet rund 100 Dollar günstiger als das ZTE Nubia Z5. Die endgültigen Details lassen nicht mehr lange auf sich warten, rückt die CES 2013 in Las Vegas doch immer näher.

ZTE Grand S 02

Hat dir "ZTE Grand S soll ganze 6,9 Millimeter dick werden - 13-Megapixel-Kamera an Bord" von Stefan gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, ZTE Grand S II, ZTE Grand, CES: Die Consumer Electronics Show in Las Vegas, ZTE

Neue Artikel von GIGA TECH