Android 4.4 KitKat: Quellcode veröffentlicht, erste AOSP-ROMs für Nexus 4 und 7

Lukas Funk
16

Nur einen Tag nach der Vorstellung von Android 4.4 KitKat ist der Quellcode der neuesten Android-Version im Android Open Source Project (AOSP) verfügbar. Sprecher der Custom ROMs CyanogenMod und Paranoid Android haben folglich verkündet, dass die Entwicklung Android 4.4-basierter ROMs nun angelaufen sei. Zudem sind bereits das Factory Image für das Nexus 5 sowie selbst kompilierte Android 4.4-Builds für Nexus 4, 7 (2012) und 7 (2013) nun verfügbar.

Android 4.4 KitKat: Quellcode veröffentlicht, erste AOSP-ROMs für Nexus 4 und 7

Wenige Stunden nachdem Google Android 4.4 KitKat und das Nexus 5 per Blog-Eintrag vorgestellt hat, wurde der Quellcode der neuesten Android-Version im Android Open Source Project (AOSP) bereitgestellt. Interessierte können nun also einen Blick darauf werfen, was sich unter der hübschen Oberfläche von KitKat getan hat.

Entwickler der beliebten Custom ROMs CyanogenMod und Paranoid Android haben sich entsprechend schon an die Arbeit gemacht, den neuen Quellcode in ihre jeweiligen Projekte einzufügen, wie man auf Google+ verkündete. Zumindest die CyanogenMod will es aber ruhig angehen lassen — vor dem Release von CM 11 wolle man die Arbeit an CM 10.2 abschließen.

Zudem ist das Factory Image für das Nexus 5 inzwischen verfügbar. Aus diesem stammen die verschiedenen Apps wie der Google Experience Launcher, die seit heute Morgen zum Download angeboten werden. Images für ältere Nexus-Modelle fehlen bislang noch, vermutlich will man das System zur Verkaufsförderung vorerst nur auf dem Nexus 5 anbieten.

Wer ein Nexus 4, Nexus 7 (2012) oder Nexus 7 (2013) besitzt, kann aber jetzt schon einen ersten Blick auf Android 4.4 werfen. PA-Entwickler haben aus dem AOSP lauffähige ROMs für die oben genannten Geräte gebaut und bieten diese zum Download an. Die ROMs können unter folgenden Links heruntergeladen und mit einer Custom Recovery geflasht werden. Wie immer erfolgt dies auf eigene Gefahr, legt nur Hand an, wenn ihr wisst, was ihr tut. Wir werden die ROMs selbst testen und gegebenenfalls von Problemen berichten.

Android 4.4 AOSP-Builds für Nexus-Geräte

Quellen: Paranoid Android auf Google+, (2), CyanogenMod auf Google+, Rootzwiki [via reddit, Android Police]

|

Weitere Themen: Nexus 4, Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Samsung Galaxy S9 (Plus): Videos bestätigen schlimmste Erwartungen

    Die kommenden Samsung-Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus zeigen sich jeweils in einem Render-Video und enthüllen ihr angeblich finales Design. Darin wird auch bestätigt, dass die Unterschiede zwischen den beiden Modellen größer werden und Samsung damit dem Vorbild Apples folgt – zum Nachteil der Kunden. mehr

  • o2-Kundennummer finden – so gehts

    Wenn ihr die o2-Kundenbetreuung kontaktiert, braucht ihr eure o2-Kundennummer, damit euch das Service-Team schnell zu eurem Vertrag oder anderen Fragen weiterhelfen kann. Liegt eine aktuelle o2-Störung vor oder wollt ihr euren o2-Vertrag kündigen, könnt ihr für nähere Informationen einfach die o2-Hotline anrufen. Wir zeigen euch nachfolgend im Ratgeber, wie ihr sie und eure persönliche Kundenkennzahl findet. mehr

  • Android: Klingelton ändern - Anleitung

    Mit einem eigenen Klingelton könnt ihr eure Android-Smartphone individualisieren. So kann man etwa das Lieblingslied erklingen lassen, sobald ein Anruf eingeht. Wir zeigen euch, wo ihr die Einstellung für den neuen Klingelton finden könnt. mehr