Ausbildung als Mitarbeiter im Service? Gewiss!

Lebensmittel und Waren verkaufen sich nicht von allein. Daher sind engagierte und kontaktfreudige Mitarbeiter, die  mit Fachverstand, Humor und Verhandlungsgeschick glänzen können, eine gefragte Spezies. Wenn du die Fäden in der Hand halten willst und am Ende des Tages mit dem Gefühl nach Hause gehen willst, heute was erreicht und vor allem Gutes getan zu haben, zeige dein kommunikatives Geschick und finde deinen Platz mit einer Ausbildung im Servicebereich bei .

Service fängt dabei bereits bei der Beschaffung der richtigen Waren an und äußert sich durch eine optimierte und durchdachte Positionierung der Waren an der Frischetheke. Mit der optimalen Einstellung geht der Kunde mit einem Lächeln und allem, was er auf der Einkaufsliste stehen hatte, aus dem Laden.

Bist du gerne mittendrin, wenn es um die Wurst geht, ist Ausbildung an der der geeignete Karriereweg für dich. Während deiner bist zu dafür zuständig, dass Schwein, Rind und Co. attraktiv und ansprechend präsentiert werden und an den Mann (und die Frau) kommen.

Ohne Service geht nichts: Das A und O im Einzelhandel

Vor dem Verkauf der Köstlichkeiten liegt es an dir, die Waren ansprechend vorzubereiten und zu veredeln. Besonders bei Fleischwaren und Feinkost gilt: Das Auge isst mit. Zeigst du entsprechenden Einsatz, kannst du bei guten Leistungen den Weg bis zum Bereichsleiter Service ins Auge fassen. Entsprechende Führungskräfteentwicklungsprogramme unterstützen dich in deiner persönlichen Entwicklung.

Natürlich kümmerst du dich nicht nur um das zu verzehrende Fleisch, sondern auch um das lebende, d. h. du trittst offen und aufschlussfreudig in den Kontakt mit den Kunden. Damit es nicht nur bei einer kurzweiligen Plauderei bleibt, glänzt du mit deinen Kenntnissen um Wurst, Käse und Feinkost. Nährwerte kennst du nicht nur von der Unterseite der Tablettbeilage aus dem Fast Food-Restaurant, sondern kannst fragende Kunden ausführlich beraten. Auch beim Umgang mit den angebotenen Köstlichkeiten zeigst du dich auskunftsfreudig. Beweist du deine Kompetenz was Garzeiten, Preise und Herkunft des Fleisches angeht, kommen deine Kunden gerne wieder.

Werde Kommunikationsmeister im Servicebereich

Guter Service fängt bereits viel früher an, als bei der Kundenberatung. Bereits die Auswahl der Waren, sowie die fachgerechte Anordnung am Tresen, die richtige Preisauszeichnung der Waren und eine optisch ansprechende Präsentation eures Bereichs lassen für einen guten Service sprechen. Kunden sind für euch keine Personen, die lästige Fragen stellen. Viel mehr habt ihr auf jede noch so kleine Frage eine konkrete Antwort parat und seid erst dann zufrieden, wenn der Kunde es auch ist und mit einem Lächeln nach Hause geht (und somit garantiert wiederkommt). In eurer bekommt ihr nicht nur die nötigen theoretischen Mittel, um euren Weg im Lebensmitteleinzelhandel erfolgreich zu meistern, sondern feilt im Team und in zusätzlichen Weiterbildungsmaßnahmen auch an euren sozialen und kommunikativen Kompetenzen.

von