999: 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors

Hinter dem sperrigen Titel 999: 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors versteckt sich ein hochspannendes Grafik-Adventure, das derzeit nur in Japan und den USA herausgebracht wurde.

In “999″ erlebt der Spieler die Geschichte von Junpei, einem jungen Studenten, der auf eines Nachts auf einem sinkenden Schiff aufwacht. Eine merkwürdige Figur namens Zero hat ihn mit acht weiteren Personen entführt und eingesperrt. Zusammen müssen sie nun ein Spiel spielen, das Nonary-Game. Ziel des Spiels ist es, den Ausgang des Schiffs zu erreichen. Dafür haben die unfreiwilligen Teilnehmer neun Stunden Zeit – dann nämlich geht das große Boot unter.

“999″ ist eine Visual Novel mit vielen Rätseln. Diese laufen nach dem Myst-Schema ab. Man schaut sich also von festen Perspektiven die Umgebung an, sucht nach Gegenständen, kombiniert diese miteinander und öffnet so Tore und Türen. Die Hintergründe sind in vorgerenderten 3D gehalten, Charaktere werden wiederum im gezeichneten Anime-Stil präsentiert. Während der Geschichte fällt man als Spieler diverse Entscheidungen, die zu einem von sechs möglichen Enden führen.

von

Alle Artikel zu 999: 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors
GIGA Marktplatz