Hellgate: London - Wiederbelebt in Asien

Leserbeitrag
19

(Denis W.) Das schon totgeglaubte “Hellgate: London” wurde reanimiert – in Asien. Das Koreanische Unternehmen HanbitSoft hat die Rechte an dem Spiel kurzerhand aufgekauft, und arbeitet jetzt fleißig an neuen Spielinhalten. Dabei wenden sie sich mit einem Schreiben an den Fans des MMOs:

“Seitdem wir, HanbitSoft, der Publisher von “Hellgate: London” in Asien die Rechte am Spiel erworben haben, haben wir uns auf die Weiterentwicklung von Hellgate: London konzentriert und viele Anfragen bezüglich neuer Updates bekommen. Unser US-Amerikanisches Entwicklerstudio arbeitet zur Zeit an einem Update welches “The Abyss Chronicles” übertreffen wird.”

Allerdings bleibt noch die Frage offen, ob “Hellgate” in Zukunft auch außerhalb Asiens spielbar sein wird. Zumindest gibt es noch kein offizielles Statement dazu.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz