Agent - Rockstar Games

Auf der Liste der „Was wurde eigentlich aus“-Spielen, dürfte Rockstars „Agent“ sicher eine Top-Platzierung bekommen. Seit das Projekt 2007 angekündigt und 2009 erstmals mit Infos ausgestattet wurde, ist es sehr still geworden um „Agent“. Eingestellt wurde der Titel allerdings auch nicht. Kommt also noch oder nicht?

Ein interessantes Szenario hat „Agent“ allemal. Angesiedelt im Kalten Krieg will uns das Spiel in eine Welt der Spionage, der politischen Attentaten und der Doppel-Agenten entführen. Die Story von „Agent“ soll gegen Ende der 1970er angesiedelt sein. Mehr ist bisher nicht bekannt. Nur, dass Rockstar nicht weniger als das „ultimative Action-Game“ machen wolle. Große Töne – viel ist bisher nicht dahinter gewesen.

Hat sich Rockstar North gar mit dem ehrgeizigen Projekt übernommen? Immerhin hatte man auf Messen und Presseterminen immer wieder davon gesprochen, die Grenzen des Genres neu definieren zu wollen. Man wolle die Art und Weise, wie man Videospiele an sich wahrnimmt verändern. Keine leichte Aufgabe, wenn man dafür nur eine Playstation 3 zur Verfügung hat – eine Konsole, die schon sehr bald einen Nachfolger bekommen dürfte. Sony hatte Rockstar North seiner Zeit mit der Produktion eines PS-3 exklusiven AAA Titels beauftragt. Bekommen hat man im erbittert geführten Kampf gegen Mircosofts xbox 360 bisher nichts.

Ein vielsprechendes Szenario und ein ohne Frage sehr fähiges Entwicklerstudio hat „Agent“ auf allemal. Wir drücken dem Projekt auch weiterhin die Daumen – selbst wenn es für die Playstation 4 erscheint.

 

von

Weitere Themen: Rockstar Games

Alle Artikel zu Agent - Rockstar Games
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz