Das Online-Rollenspiel AION gehört zu den Vertretern des MMORPG-Genres, die die ausgetretenen Pfade des Üblichen verlassen und mit Neuerungen, Innovationen und zeitgemäßer Grafikpracht seine Spieler verwöhnen will.

Aion Free to Play-Trailer
15.660 Aufrufe

AION: Nur wo Licht ist, fällt auch Schatten

Die Hintergrundstory von AION macht schon Lust auf mehr: Die Welt Atreia wurde zerrissen und treibt nun in zwei Hälften durch das All. Die Völker, die einst auf diesem Planeten lebten, wurden getrennt und schufen in den Jahrhunderten ihrer unfreiwilligen Isolation ihre eigenen Reiche und Kulturen. In dieser Zeit reifte auch ein gegenseitiger Hass an, denn während die einen auf der Sonnenseite des Planeten lebten, mussten die anderen in der Schattenseite vegetieren.

Doch nun entstehen in AION überall Portale, die es jedem erlauben, zwischen diesen beiden Halbwelten zu wechseln, um Handel zu treiben, Kämpfe auszufechten oder Missionen auszuführen.

Jetzt kostenlos AION spielen! *

Jedoch führten die Portale auch in den Abyss und dort haust ein alter Schrecken, der die Einwohner beider Halbwelten zu vernichten droht.

AION: Spielt wie es euch gefällt

Wählt aus einer von sechs verschiedenen Professionen und spielt Aion, wie es euch gefällt: Als Krieger, Späher, Magier, Priester, Künstler oder Ingenieur. Und damit noch nicht genug. Habt ihr einen bestimmten Spielfortschritt erreicht und steigt zum Daeva auf, könnt ihr euch entscheiden, welche Ausrichtung eure Profession weiterhin annehmen soll. So kann aus dem Krieger ein Gladiator oder Templer werden, der Magier hat die Wahl zwischen Beschwörer und Zauberer oder werdet als Späher ein Jäger oder ein tödlicher Assassine.

Jetzt kostenlos AION spielen! *

Eure Flügel, mit denen ihr die Welt von Aion bereist, müsst ihr euch erst verdienen. Dann seid ihr allerdings nicht länger gebunden und könnt Atreia aus der Luft erkunden und unberührte Landstriche entdecken.

Weitere Themen

Alle Artikel zu AION

* gesponsorter Link