Alan Wake - Details zur Engine

Leserbeitrag
9

(Max) Um das verheißungsvolle Action-Adventure "Alan Wake" wird noch immer ein Mysterium gemacht. Daran ist das finnische Entwicklerteam Remedy nicht ganz unschuldig, denn sie halten sich mit Informationen relativ bedeckt. Unsere Kollegen von Yougamers zeigten sich jedoch hartnäckig und wurden mit einem Interview belohnt.

Alan Wake - Details zur Engine

Petri Järvilehto und Markus Mäki, beide Entwickler bei Remedy zeigten sich in bester Plauderstimmung und enthüllten einige interessanten Fakten zur technischen Seite von “Alan Wake”. Die Finnen sprachen nicht nur über die Schwierigkeiten einer plattformübergreifenden Engine, sondern auch über die eventuell mögliche Verwendung von DirectX 10.

Welche Grafik-Features den Weg in “Alan Wake” finden werden, haben die beiden Interviewpartner nicht gesagt, wohl aber, dass der Titel exklusiv für Windows-Vista erscheinen wird. Das ist zwar schon etwas länger bekannt, aber nun wurde es nochmal von offizieller Seite bestätigt.

Weitere Themen: Engine, Remedy Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz