Alan Wake - DLC-Episoden bringen bessere Grafik

Leserbeitrag
20

Noch wenige Wochen bis zum Release des Horror-Thriller Alan Wake und es wurden schon einige Gameplay-Videos veröffentlicht, die die Optik zeigten. Allerdings ist die Grafik noch nicht am Ende angelangt. Die Entwickler von Alan Wake, Remedy, wollen mit zusätzlichen Download-Inhalten die Story erweitern sowie auch überraschenderweise die Grafik. Die Grafikverbesserungen sollen größtenteils in den Gesichtsanimationen geschehen.

Markus, ein Entwickler von Remedy, äußerte sich hierzu:

”Wir haben einige unterschiedliche Methoden für Gesichtsanimationen – im Spiel nutzen wir die FaceFX-Technologie und in den Zwischensequenzen das Motion-Capturing-Verfahren. Wir werden versuchen viele Dinge zu optimieren, um die bestmöglichen Gesichtsanimationen zu kreieren. Tatsächlich nutzen wir schon einige der Verbesserungen in der DLC-Entwicklung.”

Für alle Erstkäufer von Alan Wake wird die erste Zusatz-Episode als Download-Code beiliegen. Noch in diesem Jahr soll die zweite Zusatz-Episode veröffentlicht werden.

Alan Wake erscheint am 14. Mai 2010 für PC und Xbox 360.

Weitere Themen: DLC, Remedy Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz