Alan Wake - Remedy heiß auf Fortsetzung

Leserbeitrag
5

Bekommen wir auch nach den beiden DLC´s ”The Signal” und ”The Writer” Nachschub in Sachen Alan Wake? Laut Remedys Head of Franchise Development Oskari Häkkinen ist das gut möglich. Die Entwickler wollen ”definitiv einen Nachfolger”. Die Entschiedung liegt natürlich bei Microsoft, doch Häkkinen gibt sich zuversichtlich:

”Wir sind zufrieden mit der Partnerschaft und Microsoft ist zufrieden mit dem Spiel. Ich glaube, es passt sehr gut in ihr Portfolio. Ich sehe keinen Grund, warum wir unser Verhältnis nicht fortführen und die Marke erneuen sollten”

Weitere Downloadepisoden seien je nach Erfolg ebenfalls möglich. Auch zur Entwicklungszeit äußerten sich die Finnen. So hätten sie bei Max Payne 1 ebenfalls eine recht lange Entwicklungszeit von 5 Jahren gehabt, der Nachfolger erschien jedoch schon 18 Monate später. Bei ”Season 2” von Alan Wake rechnet man mit einer ähnlichen Zeitspanne.

Weitere Themen: Remedy Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz