Alan Wake: Nordic Games bringt PC-Version in den Handel

Maurice Urban

Gute 2 Jahre ist der Release von Alan Wake schon wieder her, nächsten Monat landet der atmosphärische Third-Person Titel endlich auch auf dem PC. Und zwar nicht nur auf Steam, sondern auch in einer Retail-Version.

Alan Wake: Nordic Games bringt PC-Version in den Handel

Publisher Nordic Games gab heute bekannt, dass man sich die Rechte für die Boxed-Version von Alan Wake gesichert hat. Der ehemalige Xbox 360 Exklusivtitel wird zudem auf Steam verfügbar sein, dort übernimmt Entwickler Remedy selbst die Rolle des Publishers.

Einen konkreten Release-Termin hat die PC-Version zwar noch nicht, sie wird aber auf jeden Fall im nächsten Monat erscheinen – dann kommt übrigens auch der Nachfolger Alan Wake’s American Nightmare auf den Xbox Live Marktplatz. Alan Wake wird auf dem PC nicht nur die beiden DLCs “The Writer” und “The Signal” enthalten, sondern verfügt auch über Multi-Screen und 3D-Support.

Im Spiel nehmt ihr die Rolle das Schriftstellers Alan ein, welcher von einer Schreibblockade geplagt wird. Während eines Erholungsurlaubs verschwindet seine Frau Alice und Alan zieht – bewaffnet mit Taschenlampe und Revolver – gegen die dunklen Mächte in den Kampf.

Weitere Themen: Remedy Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz