Alan Wake - Verkaufszahlen eigentlich bei rund 1,5 Millionen

Maurice Urban
4

Remedys Actiontitel Alan Wake hat zwar durchaus eine beachtliche Fanbasis, der finanzielle Erfolg blieb aber aus. Doch anscheinend liegen die Verkaufszahlen dann doch ein gutes Stück höher als bisher angenommen.

Alan Wake - Verkaufszahlen eigentlich bei rund 1,5 Millionen

Dem Marktforschungsunternehmen NPD zufolge wurde Alan Wake seit Release im Mai 2010 rund 330.000 Mal in den USA verkauft, zusammen mit den anderen Regionen landet man bei etwa 500.000 abgesetzten Einheiten.

Laut Industrygamers wurden bei den Verkaufszahlen allerdings nicht die digitale Version des Spiels miteinberechnet. Passend zum letztjährigen Weihnachtsgeschäft erschien zum Beispiel ein Xbox 360 Bundle mit Forza Motorsport 3 und einem Download-Code für “Alan Wake”, auch per Games on Demand gibt es den Titel aus Finnland zu haben.

Angeblich sollen dadurch noch einmal 900.000 Verkäufe hinzukommen, womit man insgesamt bei fast 1,5 Millionen Verkäufen ankommen würde. Remedys Head of Franchise Development Oskari Häkkinen wollte die Zahlen zwar nicht bestätigen, sagte aber, dass in etwa die Hälfte der Verkäufe durch Bundles generiert wurde.

Am 10. Dezember wird auf den VGAs ein neuer Ableger der Reihe enthüllt, dessen vermuteter Name “Alan Wake: Night Springs” ist und exklusiv auf Xbox Live Arcade erscheinen wird.

Weitere Themen: Remedy Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz